Wetteraussichten:
 
 
 
 
Schriftgröße:
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Peenestadt Neukalen Vernetzt
 
Suchfunktion:
 
 
 
Newsletter:
 
 
Teilen auf Facebook
 

145 Jahre Freiwilligen Feuerwehr Neukalen

Stadt Neukalen, den 08.08.2020

Neues von Presse Heinz:

Guten Morgen Freunde!
Steht bitte auf, warum fragt Ihr Euch, weil dann Eure Verbeugung tiefer ist.
Neukalen, ich und bestimmt viele von Euch verbeugen sich jetzt vor unserer Freiwilligen Feuerwehr. Die wird heute am 8.8.2020 genau 145 Jahre alt. Generationen von Männern und seit 1962 auch Frauen, sind seitdem im Dienst der Stadt, im Dienst für UNS.
An einem warmen 8.August im Jahr 1875 wurde im ehrwürdigen Seemanns-Hotel (damals noch Gasthof Bruger, wir hatten das vor Kurzem), auf dem Neukalener Markt, die Freiwillige Feuerwehr ins Leben gerufen. Die Geburtshelfer waren namentlich:
I. Heinke - Kommandeur
A. Zastrow - Stellvertreter
E.Salchow - Adjudant
F. Albrecht – Sektionsführer
Insgesamt trafen sich an jenem Abend 38 Männer, getreu dem Motto:
“…in freiwilliger, unbezahlter Arbeit bei Feuersgefahr Hab und Gut des Nächsten zu schützen!“
Damals wie heute, ist dies Grund für eine Verbeugung! (Daumen hoch für die Jugend)
Wir wollen hier nicht die ganze Historie unserer Wehr niederschreiben, die könnt Ihr Euch auf den entsprechenden Seiten selber zu Gemüte führen. Zu Beginn war ihr ganzes, noch bescheidenes Equipment, in kleinen Schuppen untergebracht. 1878 bekamen sie Ihr Spritzenhaus, 1890 den dazugehörigen Schlauchturm.
Durch alle Krisen und Zeiten, auf die Wehr war immer Verlaß. Nach und nach wurde vieles Motorisiert und modernisiert. Auch so manch personellen Aderlaß überstanden die Kameraden (Kampftruppen, Grenzschließung, etc.). Die Aufgaben wuchsen, so gründete Neukalen, neben dem aktiven Dienst, am 25.9.1962 eine Frauengruppe. Diese übernahm viele, eher kontrollierende Aufgaben. Vom Anfang an dabei und das bis heute, ist Ilse Pagels. Wir ziehen den Extra-Hut. Beim weiteren Forschen kam folgendes interessantes heraus. Der 100. Geburtstag 1975 stand an, wo wollte man feiern. Groß sollte es schon sein. Die Wahl fiel auf den damaligen Stalin-Park (heute wieder Gartsbruch). Die Planungen fingen schon ein Jahr vorher an. Das Komitee beschloß eine Bühne zu bauen. Ja genau, unsere jedem bekannte Freilichtbühne. Die haben wir auch unseren Kameraden zu verdanken, denn die Frauen und Männer der FFW haben sie selbst erschaffen. Das Baumaterial stellte die Stadt und das Dach kam auch erst später (700-Jahr Feier 1981). Also Glückwunsch zum 45.
Im gleichen Jahr begann auch die Geschichte der Jugendwehr. Die hat in all den Jahren viele gute Feuerwehrfrauen- und Männer geformt. Glückwunsch zum 45. Aus ihr stammt auch der jetzige Wehrführer Rico Zoschke. Seit dem 1.3.2002 ist er an der Spitze unserer Kameraden und führt diese durch alle Fahrwasser des Lebens. Ende 2007 wurde das neue Gebäude neben dem alten Spritzenhaus eingeweiht. So jetzt gut!
Die Verbeugung neigt sich dem Ende! WIR SAGEN DANKE AN ALLE, FÜR ALLES!!!
HERZLICH GLÜCKWUNSCH ZUM GEBURTSTAG FREIWILLIGE FEUERWEHR DER PEENESTADT NEUKALEN
Wir haben ein paar Bilder von der 125-Jahr Feier 2000 mit dazu gefügt.
 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: 145 Jahre Freiwilligen Feuerwehr Neukalen

Fotoserien zu der Meldung


145 Jahre Freiwilligen Feuerwehr Neukalen (10.08.2020)