Wetteraussichten:
 
 
 
 
Schriftgröße:
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Peenestadt Neukalen Vernetzt
 
Suchfunktion:
 
 
 
Newsletter:
 
 
Teilen auf Facebook
 

160 Jahre Ratsapotheke

Stadt Neukalen, den 01.08.2020

Neues von Presse Heinz:

Hallo Freunde!
160 Jahre Ratsapotheke und 225 Jahre Apothekengeschichte
Am 1.8.2020 ist es soweit, Franziska Martens erhielt vor genau 5 Jahren, die Zulassung für die Weiterführung der Neukalener Apotheken-Geschichte. Sie ist die 21. Person die der Apotheke am Markt 14 vorsteht. Die Geschichte der “Pharmazeuten“ reicht noch weiter zurück, bis ins Jahr 1795. Da wurde der Kaufmann Johann Carl August Giffenig der erste “Giftmischer“ der Peenestadt. Der Vater von 9 Kindern betrieb mit so ziemlich allem Handel. Sein Haus befand sich in der heutigen Straße des Friedens (Nr. 7 Bistro Kurti). 1803 ließ er es abreißen und neu errichten. So steht es “fast“ noch heute. 1812 hatte er die Faxen mit der Medizin dicke und übergab sein Apotheker-Patent (Privilegium hieß es damals)an Heinrich Friedrich Hermes (wohl nicht verwandt oder verschwägert mit dem Versandriesen). Sein Arzneihaus stand in der heutigen Wilhelm-Pieck-Straße. Es wurde 1985 komplett abgerissen. Hermes & Sohn betrieben das Geschäft bis 1860, dann kam Familie Reinhardt ins Spiel.
Apotheker Herrmann Reinhardt übernahm das Privilegium von Herrn Hermes und kaufte das Haus Nr.171, heute Markt 14. Mitte des Jahres 1860 begann er zu wirtschaften und es wurde die Ratsapotheke. Später wurde er Reinhardt Senator und verpachtete seinen Laden an Rudolf Abt. 1884 übernahm Reinhardt wieder für kurze Zeit die Geschäfte, um sie aber ein Jahr später an Herrn Dr. Hermann Lönnies abzugeben. Der erste mit akademischen Grad am Neukalener Medizinschrank. Nach Lönnies wechselten die Arzneiprofis ständig, so richtig bekam keiner auf Dauer einen Fuß in den Ort.
Ernst Bethe
1895 - 1896
Hans Burmeister
1897 - 1898
Dr. Wilhelm Heinrich Carl Pogge
1899 - 1900
Helmuth Breusing
1900 - 1902
Paul Hoffmann
1902 - 1905
Johann Schneider
1906 - 1908
Wilhelm Draesel
1909 - 1910
Erwin Bernecker
1911 - 1913
Otto Fick
1914 - 1916
Erwin Bernecker
1917 – 1920
Interessant davon sicherlich der zweite mit Doktor-Titel, ein Pogge (Apothekerdynastie) in Neukalen. Mit Carl Kreutz kam wieder Beständigkeit auf. Er hatte das Kreuz (auch das Schützenkreuz übrigens) und hielt den Laden 25 Jahre zusammen. 1945, in den Wirren der letzten Kriegstage wählte er aber den Freitod durch Gift. Nomen is Omen.
Danach wurde die Rats-Apotheke Neukalen als erste Apotheke im Kreis Malchin in staatliche Verwaltung übernommen. Die anderen Apotheken folgten erst später. Die damalige Landesregierung Mecklenburg setzte als ersten staatlichen Leiter Herrn Apotheker Ernst Mex ein. Er blieb bis 1954, Neukalen wurde Zweigstelle der Malchiner Apotheke. Gottschick und Rademacher hießen in den folgenden Jahren die Filialleiter. Sie schickte nicht Gott, sondern die zentrale in Malchin. Von 1962 bis 1964 wurde die Apotheke nach DDR-Standard kernsaniert. Während dieser Zeit gab es eine Notapotheke im Landambulatorium. Nach der Rekonstruktion der Neukalener Apotheke konnte diese wieder mit einem Apotheker besetzt werden und erlangte ihre Selbständigkeit zurück. Es begann die Schaffenszeit von Familie Michel. Stolze 40 Jahre leitete diese Familie die Ratsapotheke von Neukalen. Sie führten diese auch durch die schwierigen Wendezeiten und schafften auch die Privatisierung. Als 2004 in den wohlverdienten Ruhestand traten übernahm die Familie Kaminsky das Zepter im Haus am Markt.14. 2015 zog es die Kaminskys nach Stavenhagen und Neukalen mußte lange bangen um seine “Rezept-Station“. Bis Franziska dann kam und sich nun um das Wohl und Wehe der Peenestädter kümmert. Gute Preise, gute Besserung und immer gut beRATen in IHRER Ratsapotheke. KAUFT LOKAL FREUNDE! Wir alle brauchen DIESE Apotheke!
Dem GANZEN Kollektiv der Ratsapotheke, allen Vorgängern und Nachfolgern alles Gute zu diesem seltenen Jubiläum. 160 Jahre Ratsapotheke, ihr habt es in der Hand (oder auf dem Rezept) das es noch lange so bleibt!
Herzlichen Glückwunsch RATSAPOTHEKE
 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: 160 Jahre Ratsapotheke

Fotoserien zu der Meldung


160 Jahre Ratsapotheke (01.08.2020)