Wetteraussichten:
 
 
 
 
Schriftgröße:
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Peenestadt Neukalen Vernetzt
 
Suchfunktion:
 
 
 
Newsletter:
 
 
Teilen auf Facebook
 

Turn- u. Sportverein (TuS) Neukalen e.V.

Vorschaubild

Ringstraße 49
17154 Neukalen

Homepage: www.neukalener-kraehen.de/frameset.html

Vorstand:                    

 Michael Rinke   (Vorsitzender)
 Mario Heinzel   (Stellvertreter)
 Stefan Hempel   (Geschäftsführer)
 Thomas Schubert   (Kassenwart)
 Enrico Neumann   (Fußballobmann)
 Sebastian Paß   (Jugendwart)
 Steffen Niehusen   (Pressewart)
            

Sparten (10) /Mitglieder (163):

Frauensport  (28)
Fußball 1.Mannschaft   (20)
Fußball 2.Mannschaft   (28)
Fußball Alte Herren   (25)
Fußball  Jugend   (14)
Fußball  Kinder   (18)
Motocross   (10)
Passive   (7)
Tischtennis   (4)
Volleyball   (9)     


   Der TuS Neukalen 1990 e.V. wurde am 9.9.1990 gegründet. Er gilt auch als legitimer Nachfolger der ehemaligen Vereine BSG Traktor Neukalen und der BSG Traktor Lelkendorf.
   Erster Vorsitzender des Vereins war Bodo Hecht. Ihm folgte ab dem Jahr 2000 Michael Rinke.

 

 

Gründung TuS Neukalen am 9.9.1990

 

Gründung des TuS am 9.9.1990


Aktuelle Meldungen

Einweihung des Kunstrasenplatzes

(11.06.2019)

Hallo Fangemeinde!
Gut Ding will Weile haben oder wie bei uns, gut Ding braucht einen passenden Termin. So war es jetzt mit der Einweihung des Kunstrasenplatzes auf dem Gelände der Gartsbrucharena in der Peenestadt Neukalen. Am zurückliegenden Samstag war es dann so weit. Unter Beisein vieler Sponsoren, Unterstützern und Mitgliedern des TuS Neukalen gab es dann in den Räumen des Vereinsheimes die “offizielle Übergabe“! Vor der Kulisse der Blauen Wand des TuS Neukalen gab es die Einweihungsreden vom Vorsitzenden Michael Rinke und vom ersten Mann der Stadt Willi Voß. Der Sinn ihrer Worte stand hinter ihnen in weißer Schrift auf blauen Grund. “Mein Land! Meine Stadt! Mein Verein!“ Mit dieser Einstellung aller Beteiligten wurde auch dieses Projekt umgesetzt. Wir wollen hier keine Zahlen nennen, wollen auch nicht die unerwarteten Hindernisse aufführen, wir wollen lieber Danke sagen. Ähnlich der Blauen Wand war dies ein Gemeinschaftsprojekt, hier hat jeder SEINEN Anteil gebracht. Nur im Zusammengehen von Sponsoren, Verein und der Stadt konnte dieses Kleinod Realität werden. Der Gartsbrucharena wurde das i-Tüpfelchen gegeben. Eine klare Verbesserung der Spiel- und Trainingsmöglichkeiten, eine Investition in die Zukunft des Vereines und somit auch in die Zukunft der Stadt.
Im Anschluß weihten knapp 30 Kinder der JSG Dargun/Neukalen die Anlage mit einem interessanten, sehenswerten FUNino-Turnier dann auch sportlich gesehen offiziell ein. Genug der Worte!
Noch einmal ein riesiges, ganz großes DANKESCHÖN an ALLE die an diesem Projekt, wie auch immer, mitgewirkt haben. Die ZUKUNFT wird es EUCH danken!!!

Foto zur Meldung: Einweihung des Kunstrasenplatzes
Foto: Einweihung des Kunstrasenplatzes

15. Adventsbild 2018

(15.12.2018)

Das 15. Bild vom Adventskalender 2018 wurde auf dem Marktplatz der Peenestadt Neukalen vom TuS Neukalen 1990 e.V. (Anna Heinzel) präsentiert.

Foto zur Meldung: 15. Adventsbild 2018
Foto: 15. Adventsbild: TuS Neukalen 1990 e.V. (Anna Heinzel)

Weihnachtsmarkt 2018

(14.12.2018)

Info vom TuS Neukalen

Hallo Fangemeinde!
Auch in diesem Jahr organisiert der TuS Neukalen und das TuS Neukalen Fanprojekt den Neukalener Weihnachtsmarkt. Gemeinsame, gemütliche Stunden im Herzen der Peenestadt. Seid dabei und ordentlich weiter teilen!

Foto zur Meldung: Weihnachtsmarkt 2018
Foto: Weihnachtsmarkt 2018

Ehrung für den TuS Neukalen

(28.08.2018)

Eine besondere Ehre gab es am Dienstagabend für die Fußballer des TuS Neukalen. Aus den Händen des ersten Mannes der Stadt, Bürgermeister Willi Voß nahmen sie einen ansehnlichen Scheck entgegen. Die beiden Männer-Mannschaften sind ein wichtiger Werbebotschafter der Peenestadt auf Kreis- und Landesebene. Und für sie alle, durch die Bank weg, ist es ein Ehrenamt. Diese Ehrung wurde durch die Ehrenamtsstiftung MV gefördert und landet somit buchstäblich wie der Ball im Tor!!!

Auf diese Teams und auf die enorme Fangemeinde dazu, kann die Stadt Neukalen stolz sein.

Wir bedanken uns bei der Stiftung für diese Ehrung. Wie steht es so schön an der blauen Wand des TuS Neukalen: "MEIN LAND ; MEINE STADT ; MEIN VEREIN"

Foto zur Meldung: Ehrung für den TuS Neukalen
Foto: Ehrung für den TuS Neukalen

Kunstrasenplatz 2018

(08.01.2018)

Am 08.01.2018 haben Vincent Kokert und Marc Reinhardt von der CDU-Fraktion des Landtages Mecklenburg-Vorpommern Mittel aus dem Strategiefonds an den Bürgermeister der Peenestadt Neukalen Willi Voß 50.000,00 € für einen Kunstrasenplatz übergeben.

Foto zur Meldung: Kunstrasenplatz 2018
Foto: Kunstrasenplatz 2018

16. Adventsbild: TuS Neukalen 1990 e.V.

(16.12.2017)

Das 16. Bild vom Adventskalender 2017 wurde auf dem Marktplatz der Peenestadt Neukalen vom TuS Neukalen 1990 e.V. präsentiert.

Foto zur Meldung: 16. Adventsbild: TuS Neukalen 1990 e.V.
Foto: 16. Adventsbild: TuS Neukalen 1990 e.V.

Weihnachtsmarkt 2017

(16.12.2017)

Heute am 16.12.2017 fand um 14 Uhr der Weihnachtsmarkt in der Peenestadt Neukalen statt, wobei auch der Weihnachtsmann für die kleinen zu Besuch war.

Foto zur Meldung: Weihnachtsmarkt 2017
Foto: Weihnachtsmarkt 2017

Herrentagsfeier in der Gartsbrucharena

(25.05.2017)

Einige Fotos von der Herrentagsfeier in der Gartsbrucharena der Peenestadt Neukalen. Veranstaltet von der „Motorockitz Freestyle Motocross Show“
Fotos: Andreas Ulbricht Photographie

Foto zur Meldung: Herrentagsfeier in der Gartsbrucharena
Foto: Herrentagsfeier in der Gartsbrucharena

Herrentagsfeier am 25.05.2017

(24.05.2017)

Am Herrentag den 25.05.2017 steht in der Peenestadt Neukalen das nächste Highlight die „Motorockitz Freestyle Motocross Show“ auf dem Programm.

[Herrentagsfeier am 25.05.2017]

Foto zur Meldung: Herrentagsfeier am 25.05.2017
Foto: Herrentagsfeier am 25.05.2017

Einweihung der Anzeigentafel + Eintrag ins Ehrenbuch

(23.04.2017)

Einweihung Anzeigentafel! Ab um 10.00 war Action in der Gartsbrucharena. Beide Nachwuchsmannschaften des TuS waren aktiv. Im Anschluß dann die Einweihung der neuen Anzeigetafel auf dem Neukalener Sportplatz. Gut 80 Leute wohnten der Zeremonie bei und wurden vom TuS-Vorsitzenden Michael Rinke begrüßt! Der übergab dann das Mikro an den Koordinator dieses Projektes Mario Heinzel. Heinzel schilderte kurz die Geschichte und den Verlauf dieser Aktion. Er bedankte sich bei den 70 kleinen und großen Spendern! Rund 7000,-Euro kamen so zusammen und die Arena ist um einen weiteren Hingucker reicher geworden! Er hob in seiner Ansprache noch einige Personen und Firmen heraus. Zunächst die ehrlichen, lobenden Worte an den Anstifter dieser Idee, Peter Rathfisch. Des weiteren hob Heinzel den Beitrag der ortsansässigen Firmen Peene-Stahl und Elektro-Voss in den Vordergrund! Ebenso lobte er den Einsatz von Fredy Werner und Lutz Gleisner zum Gelingen dieser Aktion! Ein ganz besonderer Dank ging an die Dorfgemeinschaft Kämmerich für ihr Zutun. Zum Ende verwies Heinzel noch auf die plattdeutsche Aussage von Peter Rathfisch, die ganz oben über der Tafel steht. “Dat mötten WIR hämmen!“ „Dieses Wir-Gewühl, weil wir es für uns geschafft haben“ war der Schlußsatz! Dieses griff der Bürgermeister der Peenestadt im Anschluß auf. Zunächst fand auch er dankende Worte an den TuS. Und dann wandte er sich Peter Rathfisch zu. Einen besseren Anlaß gibt es nicht einen Menschen für sein Lebenswerk zu ehren. Die Stadtvertreter hatten beschlossen ein Ehrenbuch der Peenestadt anzulegen und kein besserer als Peter hatte es verdient sich als Erster darin zu verewigen. Und dies mit folgenden Worten: Albert Schweitzer sagte: „Das schönste Denkmal, was ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen der Mitmenschen.“ Ein Mensch der dies für eine Stadt erreicht hat, verdient seinen Platz im Buch dieser Gemeinde! So ein Mensch ist Peter Rathfisch, in einfachen Worten, ein Neukalener Original, mit Schorrentiner Wurzeln. Ein Mann nach dessen Rat man fragt, der diesen auch gibt, ausgestattet mit so viel Lebenserfahrung, gefestigt durch viele Höhen und Tiefen, sei es privat, gesellschaftlich oder auch gesundheitlich, ein Vorbild! In der Jugend ein begeisterter Radsportler, im Berufsleben ein begeisterter Lehrer. Generationen haben von ihm das Einmaleins der Musik vermittelt bekommen! 30 lange Jahre Chef vom Männerchor, 30 Jahre Freude für das musikalische Ohr! Alles aufzuzählen, der Reigen wär zu lang!! Es ist ein lobenswertwerter Brauch: „Wer etwas Gutes bekommt, der bedankt sich auch!“ Diesen Worten des Bürgermeistern ist nichts mehr hinzu zufügen! Es war uns eine Freude den Stolz und die Überraschung im Gesicht so eines “alten Hasen“ zu sehen. Danke Peter!

Foto zur Meldung: Einweihung der Anzeigentafel + Eintrag ins Ehrenbuch
Foto: Einweihung der Anzeigentafel + Eintrag ins Ehrenbuch

Fußballcamp in der Gartsbrucharena

(12.04.2017)

Neues vom TuS Neukalen.

Hallo Fangemeinde!
Heute früh waren wir mit Stift und Kamera beim Fußballcamp in der Gartsbrucharena. Gegen 9.00 Uhr trudelten die Kinder aus Neukalen, sowie aus Dargun, nach und nach ein. Die Müdigkeit stand vielen tief ins Gesicht geschrieben. Doch siehe da, kaum hatte Michel Kooistra zur ersten Übung gerufen, waren die Kids putzmunter, waren mit Begeisterung dabei. Das hatte schon was. 24 Jungs und zwei Mädchen, Tina und Emy, nehmen am erstmals in der Peenestadt durchgeführten holländischen Fußballcamp teil.
Michel, Leiter der Fußballschule, äußerte sich sehr zufrieden über die Bedingungen in der Gartsbrucharena. Sei es der gute Rasen oder das Umfeld mit dem Vereinshaus, das paßt. Ebenso zufrieden ist er mit “seinen“ Kids, alle durch die Bank machen voll mit, lassen sich auch vom Wetter nicht die Lust am Trainieren nehmen. Das sind Fischköppe, man merkt es. Zu dritt sind sie in Neukalen, üben mit den Kindern mal in zwei, mal in drei Gruppen. Da bleibt kein Muskel unberührt und das von um 9.00 Uhr bis 16.30 Uhr. Neben Michael sind Gregor und Bastian als Trainer aktiv. Die beiden sind im dualen Studium, sie genießen mit sichtlich Spaß und Freude diesen coolen “Job“ mit den Kindern! Man spürt sie können ihre Begeisterung für diesen Sport vermitteln. Farblich paßt das Ganze auch, alle sind in holländisches Orange gekleidet. Diese Sachen und das schwarz-gelbe Spielgerät dürfen die Teilnehmer behalten. Dazu gibt es für alle morgen zum Abschluss noch eine Urkunde! Da wird auch Herbergsvater Herrmann traurig sein, wenn seine Gäste aus Berlin am Donnerstag abreisen. “Das sind gute Jungs“, freundlich, nett und weltoffen. Angesichts der Begeisterung bei den Kindern und den gelösten Einschlafproblemen bei den Selbigen stufen wir dieses Fußballcamp als Mega gelungen ein und plädieren an dieser Stelle schon mal für eine Wiederholung im nächsten Jahr! Ein großes Dankeschön an die Fußballschule und an alle die zum Gelingen beigetragen haben. Die Bilder kommen von Andreas, Dankeschön! Das Fußballcamp gastiert in den Sommerferien in Stavenhagen und Malchin. Wir können es nur empfehlen und ihr könnt dies teilen!

Foto zur Meldung: Fußballcamp in der Gartsbrucharena
Foto: Fußballcamp in der Gartsbrucharena

F-Jugend Turnier des TuS Neukalen

(23.01.2017)

Einige Fotos von der F-Jugend des TuS Neukalen die am 22.01.2017 zum Turnier eingeladen hatte. Jeweils zwei Mannschaften vom Gastgeber, sowie von der SV Jördenstorf und von den Nossendorfer Kickers nahmen daran teil. Unangefochtener verdienter Sieger des Turniers wurde Nossendorf I. 5 Spiele, 5 Siege, stark, Glückwunsch. Den “Kampf“ Platz zwei entschied ein Tor zugunsten für Jördenstorf/Thürkow I gegenüber TuS Neukalen I. Keine Mannschaft fuhr ohne Sieg und kein Spieler ohne Pokal nach Hause, kleines Fußballherz was willst DU mehr. Die Sonderwertungen wurden auch gerecht geteilt. Bester Spieler wurde Tjure Schramm (Nossendorf), bester Torwart Tom Karl (Jördenstorf) und als bester Torschütze erwies sich Enno Ullrich (TuS).

Foto zur Meldung: F-Jugend Turnier des TuS Neukalen
Foto: F-Jugend Turnier des TuS Neukalen

Weihnachtsmarkt 2016

(17.12.2016)

Heute am 17.12.2016 fand um 14 Uhr der Weihnachtsmarkt in der Peenestadt Neukalen statt, wobei auch der Weihnachtsmann für die kleinen zu Besuch war.

Foto zur Meldung: Weihnachtsmarkt 2016
Foto: Weihnachtsmarkt 2016

Adventskalender 17.12.2016

(17.12.2016)

Das 17. Bild vom Adventskalender 2016 wurde auf dem Marktplatz der Peenestadt Neukalen vom TuS Neukalen 1990 e.V. präsentiert.

17. Bild: TuS Neukalen 1990 e.V.

Foto zur Meldung: Adventskalender 17.12.2016
Foto: Adventskalender 17.12.2016

Weihnachtsmarkt 2016

(15.12.2016)

Etwas Neues vom TuS Neukalen
Hallo Fangemeinde!
Für Euch Freunde heute noch ein wichtiger Termin. Der TuS organisiert zum x-ten Mal den Neukalener Weihnachtsmarkt. Noch einmal die Gelegenheit in gemütlicher Atmosphäre das Jahr zusammen mit Freunden und Bekannten Revue passieren zu lassen. Wir hoffen wir sehen uns. Selbstverständlich ist für das Ganze Drum und Dran gesorgt. Das Adventsbild dieses Tages präsentiert auch der TuS und gibt einem hoffungsvollen Talent die Chance ihre künstlerische Ader auf dem Markt der Peenestadt zu beweisen!

Foto zur Meldung: Weihnachtsmarkt 2016
Foto: Weihnachtsmarkt 2016

Tanz in den Mai

(26.04.2016)

Pressemitteilung vom TuS Neukalen:
Hallo Fangemeinde!
Da hat unser “Flyermen“ ganze Arbeit geleistet. Ein starkes Ding, das ist schon mal ein fettes Daumen hoch wert, oder?
Und für Euch ist es die Info zum nächsten Highlight des TuS Neukalen. Tanzt mit dem TuS auf der “Festlichtung“ im Gartsbruch in den Mai. In den nächsten Tagen gibt es in einem Gespräch mit den Organisatoren vom Fanprojekt die Einzelheiten für Euch.
Tragt diese Meldung hinaus in die Weiten der Mecklenburger Schweiz! 

Foto zur Meldung: Tanz in den Mai
Foto: Tanz in den Mai

Weihnachtsmarkt mit dem TuS

(15.12.2015)

Samstag, den 19.12.2015 findet der Neukalener Weihnachtsmarkt ab 14:00 Uhr mit dem TuS der Peenestadt Neukalen statt.

 

Wann:           19.12.2015

                        14:00 Uhr

 

Wo:                Marktplatz / Neukalen

 

 

Für Unterhaltung und Verpflegung ist gesorgt

[Download]

Foto zur Meldung: Weihnachtsmarkt mit dem TuS
Foto: Weihnachtsmarkt mit dem TuS

Städtepartnerschaft Recke / Neukalen

(05.10.2015)

02.10.2015 Begrüßung:

Der TuS Neukalen und die Peenestadt Neukalen begrüßten die Gäste vom TuS Recke & TuS Sülbeck, somit kann morgen der sportliche Vergleich zwischen dem TuS Neukalen und den Gästen starten.

 

03.10.2015 Baumpflanzung / Fußballturnier

Nach der Ansprache am Vereinshaus des TuS Neukalen wurden am 3.Oktober 2015 anlässlich der Partnerschaft der Gemeinde Recke & Peenestadt Neukalen zwei Bäume gepflanzt und anschließend fand dann das Fußballturnier mit den Mannschaften: TuS Sühlbeck, TuS Recke, TuS Neukalen statt.

 

03.10.2015 Abend

Am Abend des 03.10.2015 fand in der Feuerwehr die Übergabe des Feuerwehrautos statt, mit dabei waren der Bürgermeister Willi Voß, Pastorin Fenner, TuS Sühlbeck, TuS Recke, TuS Neukalen, FFw Neukalen sowie Gäste.

 

Foto zur Meldung: Städtepartnerschaft Recke / Neukalen
Foto: Städtepartnerschaft Recke / Neukalen

DIE KOGGE ANKERT IN DER PEENESTADT

(11.09.2015)

Um 14.00 Uhr ankert die Kogge aus Rostock in der Gartsbrucharena. An Bord die "Alten" Recken des FC Hansa Rostock. Heiko März, Hilmar Weilandt und Co. treffen auf das Traditionsteam des TuS Neukalen.

Foto zur Meldung: DIE KOGGE ANKERT IN DER PEENESTADT
Foto: DIE KOGGE ANKERT IN DER PEENESTADT

TuS Neukalen gegen F.C. Hansa Rostock

(30.06.2015)

Am 24.06.2015 startete die Mannschaft des F.C. Hansa Rostock die neue Saison mit einem Testspiel gegen die Mannschaft des TuS Neukalen.

 

Ergeniss:

TuS Neukalen : Hansa Rostock 0 : 9

 

 

 

 

Video

 

 

 

Bilder:

Weitere Bilder zum Spiel gibt es unter: http://www.leni-fotografie.de/sport/

 

Foto zur Meldung: TuS Neukalen gegen F.C. Hansa Rostock
Foto: TuS Neukalen gegen F.C. Hansa Rostock

TuS Neukalen gegen FC Hansa Rostock

(18.06.2015)

 Zu einem Testspiel empfängt der TuS Neukalen am 24. Juni die erste Mannschaft des FC Hansa Rostock. Der Termin wurde kurzfristig vereinbart und ist für den Drittligisten aus Rostock der Start in die Saisonvorbereitung. Die Peenestädter spielen in der achten Liga. Nach 1970, 1981, 2006 und 2009 wird das bereits die fünfte Begegnung der beiden Clubs. Karten für das Spiel gibt es für vier Euro, Kinder bis 14 Jahre zahlen keinen Eintritt. Anpfiff in der Gartsbruch-Arena ist um 18 Uhr.

 

Quelle: Nordkurier

SVO

[Download]

Foto zur Meldung: TuS Neukalen gegen FC Hansa Rostock
Foto: TuS Neukalen gegen FC Hansa Rostock

Abklatschen für starke Saison

(09.06.2015)

Fußball-Landesklasse: Neukalens Trainer Bernd Lucka und Spieler MichaelWolff haben mit dem letzten Saisonspiel gegen Teterow Auf Wiedersehen gesagt – es wurde ein würdiger Abschied mit 200 Zuschauern und einer fesselnden Partie. Zarnekow indes festigte einmal mehr seinen Ruf als Torfabrik vom Dienst.

 

TuS Neukalen 1990-SV Teterow 90 4:3 (1:2)

 

Herzschlagfinale pur in Neukalen: Es ging zwar nur um die „goldene Ananas“ in der Landesklasse I, aber das Derby zwischen dem TuS Neukalen 1990 (4.) und dem SV Teterow 90 (3.) hatte seine besonderen Vorzeichen. Zwei Säulen des Neukalener Fußballes sagten ade: Trainer Bernd Lucka beendete seine zehnjährige Mission und für Michael Wolff war es nach 22 (!) Spielzeiten der letzte Auftritt im Punktspielbetrieb auf Landesebene. Die Partie erfüllte vor 200 Zuschauer alle Erwartungen. 94 spannende Minuten und ein Last-Minute-Treffer von Neukalens Kapitän Sebastian Paß bescherten den Gastgebern einen 4:3-Heimsieg. Das Tor in der 93. Minute hatte symbolträchtigen Charakter. Peenestadt-Legende Peter Rathfisch, interessierter Beobachter des Geschehens, hatte Tränen in den Augen. Der TuS begann stark, beherrschte die Anfangsviertelstunde. Ludwigs (3.), Pfitzner (10.) und Paß (14., Pfosten) ließen die Führung liegen. Diese überließen sie den Bergringstädtern. Ecke von rechts, Handtke stand sträflich frei und nickte am geschlagenen Burow zum 0:1 ein (16.). Dann fälschte Mielke unglücklich ab. 2:0 für die Gäste (22.). Teterows Neumann mit gekonnter Torvorlage für Mobby und der drosch das Leder aus elf Metern in die Maschen. Ludwigs passte nach dem Wechsel mustergültig auf Paß und der netzte zum 2:2 gegen den chancenlosen SVKeeper Markwart ein (51.). Die Partie bekam richtig Klasse mit schönen Spielzügen auf beiden Seiten. Dann ein Seitfallzieher von Dabbert und der SV lag wieder vorn (58.). Einen verdienten Handelfmeter droschen die Gäste dann Richtung Neukalener Forst (74.). Ludwigs machte mit seiner zwölften Bude das vielumjubelte 3:3 (86.) – und dann kam Paß...

 

Neukalen:

Burow; Mielke, Birr, Sievert, Ma.Wolff, Bendin, Mobby, Paß, Pfitzner, Mieckley, Ludwigs, Schudek, Wolff

 

Teterow:

Markwart; Peters, D. Dabbert, Handke, Neumann, Schroeder, Latzko, Gerdt, Kagel, P. Dabbert, Weber, Hall, Sternberg

 

Quelle: Nordkurier

Mario Heinzel und Mark Berger

Foto zur Meldung: Abklatschen für starke Saison
Foto: Vertrautes Bild in dieser Saison: Wo immer Neukalens Fußballer aufschlagen, können sie sich auf die Unterstützung ihres Anhangs verlassen. FOTO: ARCHIV/F. FERBER

Verabschiedung des Trainers

(08.06.2015)

Der Bürgermeister der Peenestadt Neukalen Willi Voß verabschiedete heute , 07.06.2015  vor dem Spiel TuS Neukalen gegen Teterow den Trainer des TuS Neukalen Bernd Lucka.

 

Foto zur Meldung: Verabschiedung des Trainers
Foto: Verabschiedung des Trainers

10jähriges Bahnjubiläum

(20.04.2015)

Am Wochenende dröhnten an der ehemaligen Ziegelei in Neukalen wieder die Motoren. Die Motorsportler des TuS Neukalen hatten gleich zwei Anlässe um auf die heimische Sportstätte zu laden. Zum einen feierten die Motocrosser ihr 10jähriges Bahnjubiläum, zum anderen konnten sie ihre Strecke nach umfassenden Sanierungsarbeiten wiedereröffnen. Wochenlang wurde gebaggert, gesägt, geschaufelt, gemäht und jede freie Minute auf der Bahn zugebracht. Dabei wurde unter vollem Einsatz von Mensch und Maschine geschuftet. Rund 100 Zuschauer und 28 Fahrer konnten sich am Samstag bei Bier und Bratwurst dann endlich vom Fleiß der Crosser überzeugen. Und man war sich schnell einig, dass die Neukalener ihre Arbeit gut gemacht haben. Die Fahrer hatten große Freude daran, auf der frischen Bahn ihren Motorrädern die Sporen zu geben. Sie konnten durch frisch hergerichtete Kurven pflügen, sich an neu aufgeschobenen Sprüngen erfreuen und sich den weiteren Herausforderungen der anspruchsvollen Bahn stellen. Die Zuschauer, die den weiten Weg zur Bahn auf sich genommen haben, wurden mit actionreichem Motorsport belohnt. Unter den Zuschauern waren auch zahlreiche Freunde des Neukalener Fußballs, die neugierig eine weitere Facette des breitgefächerten TuS begutachteten. Sie alle folgten begeistert dem Trainingsgeschehen. Am Ende des Tages konnten die Jungs des TuS Neukalen ein gelungenes Event verbuchen und ließen den Tag verdientermaßen in einer gemütlichen Runde Revue passieren.

Um in Zukunft solche Sanierungsarbeiten und Events zu bestreiten haben die Vereinsmitglieder schon lange den Wunsch in eine neue Raupe zur Instandhaltung der Bahn zu investieren. Bei diesem Wunsch wurden sie bereits vom Vorstand des TuS Neukalen unterstützt, der weitere 5 Klinker seiner blauen Wand versteigerte und so 500€ in die Raupenkasse brachte.

Die Motocrosser möchten sich an dieser Stelle nochmal für diese großartige Aktion bedanken. Außerdem gilt ihr Dank allen Zuschauern, Fahrern, Sponsoren und Unterstützern für das Möglichmachen dieser Veranstaltung . Ein ganz großes Dankeschön geht auch an die zahlreichen freiwilligen Helfer, die den Jungs stets tatkräftig zur Seite standen. Es bleibt den Crossern zu wünschen, dass sie den Teamgeist, den sie bei der Organisation dieser Veranstaltung gezeigt haben, mit in die beginnende Saison nehmen, für die wir viel Erfolg wünschen

 

 

Video:

 

Foto zur Meldung: 10jähriges Bahnjubiläum
Foto: 10jähriges Bahnjubiläum

TuS Tischtennis Turnier 2015

(26.01.2015)

Am Samstag, den 24.01.2015 fand in der Turnhalle der Peenestadt Neukalen das TuS Tischtennis Turnier 2015 statt. Alle Teilnehmer sowie auch Gäste hatten Freude dran

Foto zur Meldung: TuS Tischtennis Turnier 2015
Foto: TuS Tischtennis Turnier 2015

Vereinsturnier im Tischtennis

(21.01.2015)

Sport-Care Cup

 

Verinsturnier im Tischtennis

 

Samstag, 24.01.2015

14:30 Uhr

Turnhallle Neukalen

 

Kinder, Frauen und Männer

Alle sind gerne Willkommen!

 

Gespielt wird im Doppel nach Losentscheid !

Foto zur Meldung: Vereinsturnier im Tischtennis
Foto: Vereinsturnier im Tischtennis

TuS Volleyballturnier 2015

(19.01.2015)

Einige Bilder vom TuS Volleyballturnier 2015 aus der Peenestadt Neukalen, acht Mannschaften sind angetreten.

Foto zur Meldung: TuS Volleyballturnier 2015
Foto: TuS Volleyballturnier 2015

Zeitschrift: Krähennest

(12.01.2015)

Ab sofort ist in der Peenestadt Neukalen die Zeitschrift Krähennest des TuS Neukalen bei Facebook online.
 

https://www.facebook.com/profile.php?id=341413206061472&ref=ts&fref=ts

Foto zur Meldung: Zeitschrift: Krähennest
Foto: Zeitschrift: Krähennest

13. Bild vom Adventskalender 2014 mit dem Weihnachtsmarkt

(13.12.2014)

Das dreizehnte Bild vom Adventskalender 2014 wurde auf dem Marktplatz der Peenestadt Neukalen während des Weihnachtsmarktes vom TuS Neukalen präsentiert.


13.Bild: TuS Neukalen

 

 

 

 

 

Video 1

 

 

 

Video 2

 

 

 

 

Video 3

 

 

Foto zur Meldung: 13. Bild vom Adventskalender 2014 mit dem Weihnachtsmarkt
Foto: 13. Bild vom Adventskalender 2014 mit dem Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt mit dem TuS

(12.12.2014)

Samstag, den 13.12.2014 findet der Neukalener Weihnachtsmarkt ab 14:00 Uhr mit dem TuS der Peenestadt Neukalen statt.

 

Wann:           13.12.2014

                        14:00 Uhr

 

Wo:                Markplatz / Neukalen

 

  • 15:00 Uhr erscheint der
  • Weihnachtsmann
     
  • Tombola
  • Karussell
  • Zuckerwatte

[Download]

Foto zur Meldung: Weihnachtsmarkt mit dem TuS
Foto: Weihnachtsmarkt mit dem TuS

Sportlerball - TuS Neukalen

(03.11.2014)

Am Abend dem 01.11.2014 hat der TuS Neukalen um 19:00 Uhr zum Sportlerball in den Saal "Zur Guten Quelle" der Peenestadt Neukalen eingeladen.

Foto zur Meldung: Sportlerball - TuS Neukalen
Foto: Sportlerball - TuS Neukalen

Die „Blaue Wand“ zieht alle Blicke der Neukalener auf sich

(03.11.2014)

Das neue Vereinshaus ist eingeweiht. Klar, dass die Einwohner der kleinen Stadt darauf stolz sind. Denn hier gibt es mehr als nur Raum für Umkleidekabinen

 

In den Augen von Bodo Hecht glitzert es ein wenig. Sind nur die Sonnenstrahlen daran schuld, dass der einstige Vorsitzende vom TuS Neukalen ein bisschen blinkern muss? Bestimmt nicht, denn für ihn ging jetzt ein Traum in Erfüllung. Schon vor 24 Jahren wünschte er sich ein neues Häuschen am Sportplatz, weil die Umkleidekabinen im alten doch zu wünschen übrig ließen. Nun war es soweit, nicht nur Umkleidekabinen gibt es im neuen Haus, sondern auch Platz für die anderen Vereine der Stadt. Auch der Jugendclub erhält hier sein neues Domizil, erklärt Bürgermeister Willi Voß zur Eröffnung, die sich viele Neukalener nicht entgehen lassen wollen. Natürlich sind sie neugierig, wie es denn im neuen Vereinshaus so aussieht, aber vor allem wollen wohl die meisten schauen, wo sie ihren Namen an der Blauen Wand“ finden. Die ist nämlich das Besondere am Haus und an der Art und Weise, wie es finanziert wurde. Klar, Fördermittel sind reichlich geflossen. Aber für den Eigenanteil von 12 000 Euro, den der Sportverein aufbringen wollte, hatte sich dessen Pressechef Mario Heinzel eine Spendenaktion ausgedacht. „Ein Stein für den Verein“ hieß, für 100 Euro konnte ein blaues Klinkerriemchen erworben werden. 248 davon schmücken nun eine Wand im neuen Haus und seien ein Zeichen für das Zusammengehörigkeitsgefühl in der Stadt. 163 Privatpersonen und 85 Firmen hätten gespendet, freute sich Mario Heinzel. Weit über 500 Namen fänden sich nun an der „Blauen Wand“. Wirklich ein Grund zur Freude, denken auch die Kicker, die den Festtag mit ihren Punktspielen krönen wollten. Der ersten Mannschaft gelang es nicht ganz, gegen Victoria Neustrelitz gab es ein 2:2-Unentschieden. Die Zweite konnte sich mit einem 3.1-Sieg gegen Grapzow durchsetzen. Doch noch Jubel.

 

Quelle: Nordkurier

Von Iris Diessner

Foto zur Meldung: Die „Blaue Wand“ zieht alle Blicke der Neukalener auf sich
Foto: Auf den blauen Klinkern sind die Namen der Spender verewigt. FOTO: IRIS DIESSNER

Das erste Gruppenbild...

(03.11.2014)

Das erste Gruppenbild der TuS Neukalen II vor dem  neuen Vereinsgebäude der Peenestadt Neukalen.

Foto zur Meldung: Das erste Gruppenbild...
Foto: Das erste Gruppenbild...

Sportlerball des TuS Neukalen 2014

(07.10.2014)

Zum bereits 3. Mal werden wir in Neukalen "Zur Guten Quelle" oder auch bekannt als "Altes Kino" unseren Sportlerball feiern.

 

Wir möchten dazu alle Mitglieder, Sponsoren aber auch Freunde und Sympathisanten des TuS Neukalen recht herzlich einladen mit uns gemeinsam zu feiern.

Wie aus den letzten Veranstaltungen bekannt ist für die Getränkeversorgung und die musikalische Umrandung gesorgt.

Es wird wieder eine Tombola geben und zudem noch eins zwei weitere Highlights

 

 

Karten gibt es ab Mittwoch bei Doris Sähloff, Frau Göbel im Spielwarenladen und bei Anke Seemann.

 

Solltet ihr an diesem Abend mit bestimmten Leuten zusammen am Tisch sitzen wollen, könnt ihr das beim Kartenkauf selbstverständlich angeben und wir bemühen uns dies umzusetzen.

 

Der Preis für diesen TuS- KURZURLAUB beträgt 4€ im Vorverkauf

 

Am 01.11.2014

Einlass 19:00Uhr

Für den kleinen Appetit halten wir Bockwürste bereit

[Download]

Foto zur Meldung: Sportlerball des TuS Neukalen 2014
Foto: Sportlerball des TuS Neukalen 2014


Fotoalben