Wetteraussichten:
 
 
 
 
Schriftgröße:
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Peenestadt Neukalen Vernetzt
 
Suchfunktion:
 
 
 
Newsletter:
 
 
Teilen auf Facebook
 

Motorsport

 

 

 

 

                   Motorsport

Motocross 2013

 

 

Tony Brumund mit Riesenerfolg in MX 2 Gesamtwertung

 

Beim letzten MX 2 LM Rennen 2013 in Plate starteten Tony Brumund und Danny Hoffmann vom TUS Neukalen. Beide Fahrer konnten ihre guten Leistungen bei spannenden Rennen unter Beweis stellen.

Danny Hoffmann konnte leider wegen Maschinenproblemen nicht an allen Rennen der Saison teilnehmen. Auf seiner doch leistungsschwächeren 125 er Suzuki, konnte er die ersten Meter nach dem Start nicht so mithalten, kämpfte beachtlich und freute sich im ersten Lauf über einen guten 14ten Platz.

Im zweiten Lauf sollte es ähnlich aussehen und sogar besser. Doch leider hatte er kurz vor Rennende einen Plattfuß und musste in die Box.

"Wie wird der Tag für Tony laufen?" war von vielen Helfern und Mitgereisten zu hören! Ja er war aufgeregt, denn alle wussten, dass er in der Gesamtwertung zwischen Platz 4 und 6 landen könnte.

Erster Lauf und ein sehr guter Start mit Platz 4 in der ersten Kurve. Er konnte das Rennen bis zur vorletzten Runde auch sehr gut kontrollieren. Dann aber musste er leider seinen direkten Verfolger, Erick Musehl, auf Grund eines Fahrfehlers vorbei lassen.

Tja und nun wollte er konntern, was leider misslang und er zu Boden ging! Wie es dann so ist, sprang auch die Maschine nicht gleich wieder an und weitere zwei Fahrer gingen vor ihm ins Ziel. Platz 8 im ersten Lauf und wichtige 4 Punkte in der Gesamtwertung verloren.

Zweiter Lauf und bitte kein Risiko mehr, um Platz 5 in der Gesamtwertung zu sichern, war die Anweisung seines Teams.

Schlechter Start und trotzdem sauber bis auf Platz 8 vorgefahren, das sollte dann die Belohnung für Tony Brumund werden.

Platz 5 in der MX 2 LM Gesamtwertung mit nur einen Punkt Rückstand auf den 4. Platz. Das ist sein bisher größter sportlicher Erfolg im Motocross.

 

 9.2013

 

Neukalener Crosser nach Sommerpause wieder am Start

 

Am letzten Wochenende wurden Samstag in Barth Clubsport + MX 2 LM und Sonntag in Ueckermünde MX 2 LM Läufe ausgetragen.

 

Rennen Barth

 

Im Clubsportlandespokal fuhren Paul Schwemer und Stefan Lüders.

Es war schön, festzustellen, dass Beide sich im fahrerischen Bereich gut weiterentwickelt haben.

Paul Schwemer hatte dabei noch Pech, das er im ersten Lauf zweimal strauchelte und Plätze verlor. Platz 11 im ersten und 10 im zweiten ergaben am Ende einen für ihn guten 11. Platz in der Tageswertung.

Stefan Lüders wurde im ersten Lauf 32., im zweiten 30.und gesamt 31. und zeigte, dass er kämpferisch nicht aufgibt.

 

In der MX 2 Lizenz fuhr Tony Brumund. Für ihn sollte es ein hartes Wochenende werden, da er mit Samstag Barth und Sonntag in Ueckermünde gleich zwei wichtige Rennen um LM Punkte zu absolvieren hatte.

Im Zeitraining deutete sich bereits an, dass er gut in Form ist. Mit  zwei 8. Plätzen konnte er den 7. Platz in der Tageswertung einfahren.  Auf Grund von zwei Gaststartern aus den alten Bundesländern belegte er in der Landesmeisterschaftswertung einen hervorragenden 5. Platz.

 

Rennen Ueckermünde

 

Dass Sebastian Schmidt und Tony Brumund in Ueckermünde ein super MX 2 Rennen fuhren, war nicht zu erwarten.

Sebastian Schmidt hatte nach einer Virusinfektion noch lange nicht die körperliche Fitness und Tony Brumund mochte bis zu diesen Tag keine Sandstrecken.

Das Zeitraining lief für beide gut und mit den Plätzen 11 und 8 waren beide zufrieden. Rennen ist Rennen und bei dem tiefen Sand von Ueckermünde galt es sich die Kräfte gut einzuteilen.

Erster Lauf und beide konnten sich gut in den ersten Runden behaupten.

Doch dann wurde es hektisch, denn Tony Brumund, der auf einen sehr guten 5. Platz lag, konnte in einer Kurve einem gestürzten überrundeten Fahrer nicht mehr ausweichen und stürzte ebenfalls.

Wie es dann so ist, erging es Sebastian Schmidt ähnlich, so dass auch er noch stürzte. Beide konnten aber ihre Maschinen wieder starten. Tony hatte noch 10 Minuten, um seine Position von  Platz 14 zu verbessern. Nun konnten alle deutlich sehen, dass Sandboden ihm keine Probleme mehr bereitet, denn er fuhr sauber kämpferisch (leicht wütend) Runde um Runde und schaffte noch einen schönen 8.Platz.

Sebastian hatte leider nicht mehr so viel Zeit, denn er stürzte kurz vor Rennende an Position 10 und büßte leider 5 Plätze ein. Schade, denn er hatte konditionell stark gekämpft. 

Zweiter Lauf und der sollte richtig spannend werden. Zwar hatte Sebastian einen schlechten Start, aber Tony konnte sich wiederum auf Platz 7 in den ersten Kurven einreihen.

Nun galt es für Sebastian von hinten das Feld aufzuholen und dass er das kann zeigte er eindrucksvoll Runde um Runde. Platz 9 im zweiten Lauf war ein super Ergebnis und mit dem 12. Platz in der Tageswertung konnten alle unter diesen heutigen Tagesumständen zufrieden sein.

Was machte Tony? Irgendwie aufgeweckt vom Sturz des ersten Laufes bot er seine stärkste fahrerische Leistung bisher!

Erst überholte er den 6. dann den 5. und gab sich mit Erick Musehl einen heißen Kampf um Platz 4, den er in der vorletzten Kurve für sich entschied und spektakulär mit einem viel zu weiten Zielsprung verteidigte.

Was für eine Freude, denn als dann noch ein 5. Tagesplatz und der Podest am Ende rauskamen, war die Freude bei allen Beteiligten groß.

Sebastian belegt nach 6 von 8 Läufen den 19. Platz in der MX 2 Landes-Meisterschaftsgesamtwertung, wobei er nur an 3 teilgenommen hat.

Tony konnte sich bis auf den 5 Platz verbessern.

 

Das nächste MX 2  und Clubsport Rennen findet am 17. August in Ludwigslust statt.

 8.2013.jpg

 

 

 

Tony Brumund mit spektakulärem Rennen!

 

In Prisannewitz konnte Tony Brumund sein bisher bestes Resultat in seiner Laufbahn einfahren,

Die MX 1 bis 450 cm3 auch Königsklasse genannt, ist die höchste Lizenzklasse in MV. Hier bot Tony eine superstarke Leistung mit seiner 250 er Yamada aus dem Hause Hassemer.

Unter den vielen angereisten Neukalener Clubmitgliedern und Fans, die ihn lautstark unterstützten, hatte er im ersten Lauf einen guten Start und konnte sich von den 34 Startern auf Platz neun einreihen.

Spannende erste Runden, in denen er bis auf den 7. Platz vorfahren konnte, zeigten wie gut er auf dieser Strecke zurechtkam.

Ein dummer Sturz  zur Hälfte des Rennens, wodurch er bis auf den 11. Platz zurückviel, verursachte bei allen Beteiligten Aufregung. Aber Tony konnte sich in den folgenden Runden mit viel Ehrgeiz noch verbessern bis auf den 9.Platz.

Erstaunlich hierbei, dass er in der letzten Runde wiederum seine schnellste Rundenzeit fuhr und den beiden vor ihm Fahrenden und den Zuschauern ein aufregendes Rennen bot.

Zweiter Lauf und ein schlechterer Start! Nach der ersten Runde auf Platz 14. Nun zeigte er, dass er nicht nur an Schnelligkeit, sondern auch taktisch große Fortschritte gemacht hat.

Runde um Runde konnte er sich Position für Position verbessern und Druck auf die vor ihm fahrenden ausüben, ihre Spuren lesen, um dann an den richtigen Stellen zu überholen.

Zielflagge und ein erstaunlicher .7 Platz im zweiten Lauf, wie auch in der Tageswertung und das in der MX 1 Klasse, das hat alle Erwartungen übertroffen. Tony war zwar konditionell völlig fertig aber happy!

Nun gilt es sich für den Wolgaster Ziesa Pokal am 7. Juli vorzubereiten und sich wieder auf  sandige Bodenverhältnisse umzustellen.

 Tony Brumund

 

 

Harte Woche für Neukalener Crosser

 

Nach Lübtheen folgten am 1. und 5. Mai gleich die nächsten beiden Wertungsläufe in der MX 2 Lizenz.

In Groß Schwiessow, wo traditionell am 1. Mai ein Rennen stattfindet, nahmen Christoph Henke, Danny Hoffmann und Tony Brumund teil.

Für Christoph und Danny war es das erste Rennen in der Saison und so waren alle gespannt auf deren Einstieg.

Alle drei Fahren kämpften und konnten für den jetzigen Leistungsstand sehr gute Platzierungen erreichen.

Tony Brumund wurde in beiden Läufen super 8ter wobei ihn im zweiten Lauf sein ersten Hohlschot (Startsieg) gelang.

Christoph Henke konnte zeigen, dass er nach langer Rennpause immer noch zu den starken Fahrern zählt und mit zwei 13. Plätzen ein schönen Einstand hatte.

Danny Hoffmann wurde im ersten Lauf 16. im zweiten 17., der aber zum Gesamtplatz 16 an diesen Tag reichte und er somit für den TuS Neukalen einen tollen Tag abrundete.

 

Am Sonntag ging es nach  Burg Stargard und die drei starteten wieder in der MX 2.

Paul Schwemer hatte seinen zweiten Wertungslauf in der Clubsportklasse und er konnte sich im ersten Lauf, nach nicht so gutem Start, bis auf den 7. Platz vorkämpfen.

Zweiter Lauf und nun hatte er leider Pech, denn er stürzte dreimal und konnte nicht mehr als 15. er werden. Das reichte aber immer noch für gesamt 10er.

Super Leistung und wenn er noch mehr Fahrpraxis bekommt in den nächsten Wochen, ist da bestimmt noch eine Steigerung zu erwarten.

Bei einem sehr starken Fahrerfeld in der MX 2 Klasse, wo im Zeitraining zwischen Platz 6 und 26 nur 3 Sekunden lagen, sollte man gespannt sein, wie die Starts verlaufen, denn überholen ist schwierig, da es fast nur eine Idealspur gibt.

Christoph konnte sich ganz gut in die Top 10 einreihen. Bei Danny sah es auch nach einem guten Mittelfeldplatz aus und Tony hat den ersten Start leider nicht so gut hinbekommen und war im hinteren Drittel.

20 min plus zwei Runden sollten lang sein und man konnte allen drei Fahrern anmerken, dass sie hin und wieder Geschwindigkeit rausnahmen, um kein Risiko einzugehen.

Die etwas umgebaute Strecke hatte so einige Sprünge, wo selbst die Dämpfer an ihre Grenzen kamen und man konnte in der Landung nur noch ein Knallen wahrnehmen und hoffen die Jungs haben genug Kraft.

Am Ende des ersten Laufes kam Tony auf Platz 14 Christoph auf 18 und Danny auf 27 ins Ziel.

Danny musste dann leider für den zweiten Lauf passen, denn ein Auge war angeschwollen, schade und gute Besserung.

Tony konnte im zweiten Lauf besser starten und ihn mit Platz 11 beenden.

Drei Rennen in einer Woche haben ihre Spuren hinterlassen, umso erstaunlicher, dass er in der letzten Runde seine schnellste des Laufes fuhr und noch zwei Fahrer überholte.

Christoph musste nun auch richtig auf die Zähne beißen, denn er hatte mit einer Schulterprellung zu tun, die ihn in seinen Bewegungen einschränkte. Platz 20 für ihn am Ende eines aufregenden Tages sollte ein schönes gelungenes Ergebnis sein.

Leider konnte Sebastian Schmidt auf Grund einer Knieverletzung nicht an den beiden Rennen teilnehmen. Wir wünschen ihm gute Besserung.

 

 Denny Hoffmann

 

 

TUS Crosser stark und mit Pech
 
Mit Spannung und voller Ehrgeiz fuhren Sebastian Schmidt und Tony Brumund zum ersten MX 2 LM Lauf nach Lübtheen, um sich mit den besten Linzenzfahrern unseres Landes in der 250-er Klasse zu messen.
Leider musste Sebastian, der schon innerhalb der Woche mit einer alten Knieverletzung Sorgen hatte, es aber trotzdem versuchen wollte, nach dem ersten Lauf, auf Grund der Schmerzen seine Maschine abstellen.
Wir wünschen ihm gute Besserung und dass er bald wieder ans Gatter rollen kann.
Tony Brumund konnte im ersten Lauf zeigen, dass er zu den Top 10 in der MX 2 Klasse gehört. Nach einem sehr guten Start, konnte er sich lange auf dem 6.Platz behaupten. Aufgrund der dann aber immer extremer ausgefahrenen holprigen Sandpiste musste er noch 2 Plätze abgeben und konnte schließlich den 8. Platz erreichen.
Im zweiten Lauf war der Start leider wie so oft sehr schlecht und dann kam es, auf Grund eines schweren Unfalls, zum Rennabbruch. Dieser zog sich,zum Wohle der Verletzten, ein Stunde hin.
Startwiederholung und wieder ganz hinten!  Tony konnte sich bis auf Platz 10 vorkämpfen, aber die verkürzte Renndistanz verhinderte, dass er noch weiter vorfahren konnte, denn er war an die beiden vor ihm Fahrenden herangefahren.
Am Ende gab es für ihn einen sehr guten 8. Platz in der Tageswertung.

 

 

 

Crosser vom TUS Neukalen wieder auf Punktejagd

 

 Die Jagd auf den heißen Öfen geht in eine neue Runde. Die Motocrosser des TuS Neukalen sind achtbar in die Saison gestartet.

Beim MC Sternberg wurde der erste Punktlauf zur Landesmeisterschaft ausgetragen.

Paul Schwemer in der Clubsportklasse, Sebastian Schmidt und Tony Brumund in der höchsten Klasse MX 1 (Königsklasse)

Auf Grund des langen Winters, war es sehr schwierig sich die richtige Fahrkondition anzueignen, was man vielen Fahrern anmerken konnte. So hatte auch Paul Schwemer mit starken Krämpfen in den Unterarmen zu kämpfen, die sicherlich eine bessere Platzierung verhinderten.

Am Ende Stand  mit Platz 21 in der Gesamtwertung ein guter Mittelfeldplatz zu Buche.

In der Königsklasse zu bestehen, das war der Wunsch von Sebastian und Tony. Sie konnten sich im Zeitraining mit Platz 20 und 15 von 37 gut behaupten.

Dass die Starts, mit ihren doch kleineren 250er 4-Takt-Maschinen nicht ganz einfach für beide würden, damit konnte man rechnen. Leider traf das auch ein und umso erstaunlicher war die Leistung danach von beiden sich vom hinteren Fahrerfeld nach vorne zu kämpfen.

Mit Platz 18 für Tony und 21 für Sebastian im ersten Lauf sowie 15 und 20 im zweiten, waren am Ende alle glücklich. Wenn man sich die Rennzeiten genauer betrachtet, kann man feststellen, dass bei beiden noch Möglichkeiten weiter nach vorne bestehen, wenn Kondition und Taktik besser werden.

Alles in allem ein gelungener Einstand in die neue Saison, wo beide Fahrer weiter in der MX1 und MX 2 ans Gatter rollen.

Die Saison geht mit den Rennen am 1.5. in Groß Schwiessow und am 8.5.in Burg Stargard weiter. Dort starten neben den genannten, auch Denny Hoffmann und Christhof Henke in der MX-2 Klasse.

 

Sternberg 2013

Text und Bild Thomas Brumund

 

 

 

 

Saison: 2012

 

Tony Brumund von TUS Neukalen beim MX 2 Rennen in Barth stark.
 
In Barth wurde der letzte Wertungslauf zur diesjährigen Landesmeisterschaft in der bis 250 cm3 Lizensklasse ausgetragen.
Tony Brumund, bis dahin an 9. Stelle der Gesamtwertung liegend, hatte sich vorgenommen diesen Platz zu verteidigen.
Im Zeittraining zeigte er, dass er sich gut vorbereitet hatte und wurde mit Platz 8 belohnt.
Erster Start und leider kam er erst als 19 er um die Startkurve. Tony konnte sich aber erstaunlicherweise Platz um Platz verbessern. Das ist auf der sehr schmalen Bahn in Barth äusserst schwierig.
Als er dann als 8 er ins Ziel fuhr, war die Freude beim Team riesengroß. So konnte er sich in der Gesamtwertung um einen Platz verbessern und hatte 3 Punkte Vorsprung auf den ihn folgenden Manuel Büttow.
Zweiter Lauf und es galt diesen Vorsprung zu halten. Start sehr gut, als Vierter in der Startkurve, aber dann leider in der nächsten Kurve rausgeschoben und auf Platz 12 zurückgefallen.
Büttow auf Platz sechs fahrend,  da wusste das Mechanickerteam von Toy Brumund, dass er auf den 8 Platz kommen musste und zeigten es ihm auf seiner Tafel an.
Nach der Hälfte des Rennens fuhr er auf Platz 8 und alle wussten, nun galt es nur noch die Position zu halten. Das tat er auch und so konnte er sich mit einem wunderschönen 6. Platz in der MX 2 4 Takt Tageswertung belohnen.
Die MX 2 Landesmeisterschaft 2012 konnte Tony Brumund also mit einem für Ihn sehr guten 8. Platz beenden.
Sein TUS Neukalen Teamkollege Sebastian Schmidt ist seit einigen Tagen von seinem Schulaustauschjahr aus Amerika zurückgekehrt und bereitet sich durch Fahrtraining vor. Er möchte dieses Jahr noch einige Rennen bestreiten. Wir wüschen ihm viel Erfolg.
 
Tony Brumund
 

 

Gesamtwertung der Serie: MX Landesmeisterschaft M/V - MX2 4T

 

Gesamtwertung der Serie: MX Landesmeisterschaft M/V - MX2 4T

Pl.
St.-
Nr.
 
Name
Club
Bewerber
Pkt.
V1
R1
V1
R2
V2
R3
V2
R4
V3
R5
V3
R6
V4
R7
V4
R8
V5
R9
V5
R10
V6
R11
V6
R12
V7
R13
V7
R14
1.
3
 
Hoffmann, Toni
MC Rehna
BvZ Racing Team
301,0
25,0
25,0
20,0
10,0
22,0
18,0
22,0
22,0
20,0
20,0
22,0
25,0
25,0
25,0
2.
367
 
Beier, Marvin
MC Rehna
Team MC Neutrebbin e.V.
258,0
22,0
22,0
25,0
13,0
 
 
25,0
25,0
18,0
25,0
25,0
16,0
22,0
20,0
3.
714
 
Steinkopf, Erik
MC Touring Strasburg
Green Orange Racing
240,0
20,0
20,0
12,0
14,0
25,0
25,0
20,0
18,0
22,0
22,0
 
 
20,0
22,0
4.
44
 
Haenschke, John
MCC Tessin
MX-Treff Suzuki Racing
217,0
14,0
14,0
 
20,0
20,0
16,0
14,0
20,0
15,0
14,0
20,0
18,0
16,0
16,0
5.
9
 
Schmidt, Hannes
MC Lübtheen
 
206,0
8,0
16,0
14,0
18,0
14,0
 
18,0
15,0
16,0
15,0
16,0
20,0
18,0
18,0
6.
41
 
Kirchenstein, Dan
MC Fichtenring Burg Stargard
KTM Racing Team S & W
179,0
11,0
15,0
18,0
22,0
16,0
15,0
13,0
14,0
14,0
11,0
15,0
 
15,0
 
7.
305
 
Suhr, Michel
MC Mecklenburg-Strelitz
A-TEAM Neustrelitz
176,0
16,0
18,0
15,0
12,0
 
 
16,0
16,0
25,0
18,0
18,0
22,0
 
 
8.
22
 
Brumund, Tony
TUS Neukalen
HERMANN-MX-Team
155,0
7,0
8,0
13,0
8,0
13,0
14,0
10,0
13,0
11,0
10,0
10,0
12,0
13,0
13,0
9.
28
 
Bütow, Manuel
MC Wolgast
 
154,0
9,0
12,0
11,0
11,0
12,0
13,0
7,0
12,0
13,0
13,0
12,0
14,0
 
15,0
10.
39
 
Gürgens, Tom
MC Touring Strasburg
Team Kunkel Motorsport
131,0
10,0
 
9,0
2,0
10,0
12,0
12,0
10,0
10,0
9,0
13,0
15,0
14,0
5,0
11.
56
 
Hinz, Lars
MC Vellahn
 
124,0
15,0
11,0
10,0
15,0
 
 
11,0
11,0
12,0
12,0
14,0
13,0
 
 
12.
8
 
Puschmann, Dustin
MC Parchim
 
121,0
5,0
7,0
8,0
9,0
11,0
7,0
6,0
9,0
9,0
8,0
11,0
11,0
8,0
12,0
13.
97
 
Ballerstädt, Philipp
MC Vellahn
MX-Store96 Racing
116,0
18,0
 
16,0
16,0
15,0
20,0
15,0
 
 
16,0
 
 
 
 
14.
61
 
Domeyer, Arne
MC Rehna
 
87,0
 
 
22,0
25,0
18,0
22,0
 
 
 
 
 
 
 
 
15.
95
 
Röhn, Philipp
PSV Schwerin
K & W Double EE Honda
68,0
2,0
5,0
 
4,0
7,0
10,0
4,0
6,0
5,0
5,0
 
 
9,0
11,0
16.
7
 
Krüger, Ralf
MC Prisannewitz
 
59,0
 
4,0
6,0
6,0
8,0
11,0
9,0
8,0
 
7,0
 
 
 
 
17.
69
 
Filbrich, Erik
MC "Greif" Greifswald
 
57,0
 
 
 
1,0
6,0
6,0
1,0
4,0
8,0
4,0
 
10,0
11,0
6,0
18.
6
 
Hoffmann, Pit
MC Rehna
DB-PIX Racing Team
54,0
6,0
6,0
5,0
5,0
9,0
9,0
 
 
 
 
 
 
 
14,0
19.
5
 
Owczarzak, Florian
MC Parchim
Team Motorsport Burmeister
50,0
 
3,0
1,0
 
1,0
2,0
5,0
2,0
3,0
1,0
9,0
9,0
7,0
7,0
20.
21
 
Schünemann, Felix
MCC Tessin
 
38,0
 
 
 
 
5,0
8,0
 
1,0
4,0
 
 
 
10,0
10,0
21.
30
 
Schneider, Wayne
EMX Team Rostock
 
30,0
 
 
 
 
3,0
4,0
8,0
7,0
6,0
2,0
 
 
 
 
22.
93
 
Schmidt, Martin
MC Lübtheen
MX-Store96 Racing
27,0
4,0
10,0
7,0
 
 
 
 
 
 
6,0
 
 
 
 
23.
48
 
Tlock, Christian
MC Lübtheen
 
26,0
13,0
13,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
24.
52
 
Nagel, Christian
MC Grevesmühlen
DB-PIX Racing Team
26,0
1,0
 
3,0
 
2,0
5,0
 
 
7,0
 
 
 
 
8,0
25.
274
 
Rolletschek, Paul
MC Prisannewitz
 
23,0
3,0
9,0
4,0
7,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
26.
38
 
Goltz, Tony
MC Fichtenring Burg Stargard
ADAC Team Hansa
21,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
12,0
9,0
27.
36
 
Borchert, Matthias
MC Fichtenring Burg Stargard
ADAC Team Hansa
21,0
 
2,0
2,0
3,0
4,0
3,0
2,0
5,0
 
 
 
 
 
 
28.
791
 
Schultheiss, Kevin
MSC Rügen
 
12,0
12,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
29.
71
 
Wohlatz, Johannes
MC Ueckermünde
KTM Racing Team S & W
12,0
 
1,0
 
 
 
1,0
 
 
2,0
 
 
8,0
 
 
30.
86
 
Frank, Christian
MC EC Malchow
FP Racing Team
10,0
 
 
 
 
 
 
3,0
3,0
1,0
3,0
 
 
 
 
31.
42
 
Hechler, Paul
PSV Schwerin
 
6,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
6,0
 

 

Am 13. Mai wurde in Burg Stargard der 4. LM Lauf in der MX 2 Liezenz ausgetragen.
Auf der sehr schnellen Bahn, mit sehr großem Fahrerfeld konnte Tony im ersten Lauf, nach gutem Start, sich zwei Runden mit den Führenden messen. Dann wurde er aber leider durch einen Sturz bis auf Platz 24 durchgereicht.Die Aufholjagd begann und Tony konnte bis auf den 14.Platz vorfahren. Im zweiten Lauf lieferte er ein spannendes Rennen mit mehreren Positionswechseln, wobei er nach 20 Minuten + 2 Runden völlig erschöpft, am Ende der letzten Runde, den vor ihm fahrenden Bütow überholte und noch den 8. Platz erzielte.         
Was für ein aufregender Tag, der zugleich mit seinem bestes Laufergebnis in der MX 2 Klasse endete. In der Tageswertung landete er auf Rang 10.
 
Tony Brumund
 
 
Am Samstag, den 28.April fand in Sternberg der zweite und am 1. Mai in Groß Schwiesow gleich der dritte Lauf zur Motocross Landesmeisterschaft in der MX 2 Lizens statt.
Ein hartes Programm für Tony Brumund, der ja wie zuletzt berichtet, nach seinem Landespokalsieg aus dem letzten Jahr, zusammen mit seinen Vereinskollegen Danny Hoffmann und Sebastian Schmidt in die höchste LM Klasse, MX 2 aufgestiegen ist.
Bei guten Bahnbedingungen konnte Tony im ersten Lauf einen super Start hinlegen, wo er auf Platz 4 fahrend, so einige hochklassige Fahrer bis zum Schluss in Schach halten konnte. Denn in Sternberg ist das Überholen nicht leicht. Am Ende war es ein super 8. Platz.
Im zweiten Lauf hat er dann leider in der Startphase durch einen vor ihm stürzenden Fahrer viele Plätze verloren und musste nun von Platz 22 kämpfen um noch in die Punkte zu fahren. Mit Platz 15 am Ziel sollte man dann glücklich sein, denn in der Tageswertung war es ein sehr guter 12. Platz.
 
In Groß Schwiesow sollte neben Tony auch sein Neukalener Teamkollege Danny Hoffmann mit an den Start gehen, doch leider musste er schon nach dem ersten Training sein Motorrad mit einem Motorschaden abstellen.
Das Wetter war optimal. Die Strecke in einem sehr guten Zustand und was klar war, das es eine technisch hoch anspruchsvolle Rennstrecke ist, die Tony liegen würde.
Im Zeittrainig konnte er sich schon auf Platz 10 einen guten Startplatz sichern.
Im ersten Lauf mit gutem Start, fuhr er die ersten zwei Runden dann auf Platz 5 und konnte nach 25 langen Minuten, durch gute Einteilung seiner Kondition einen 10. Platz einfahren.
Zweiter Lauf und Hochspannung! Nach wiederum gutem Start gab es in allen 11 Runden ständige Positionskämpfe, die er beeindruckend meisterte und mit einem erstaunlichen 9 Platz ins Ziel fuhr.
In der Tageswertung über alles wurde Tony Brumund 9. und in der MX 2 Wertung konnte er einen 7 Platz erreichen. Seine erste TOP 10 Platzierung herzlichen Glückwunsch.
 
 
 
Neukalener Motocrosser mit Superleistungen bei Mannschaftslandesmeisterschaftslauf

 

 

Beim Mannschaftslandesmeisterschaftslauf in Bergen auf Rügen konnten die Motocrosser C. Henke, T. Brumund und D. Hoffmann, ein mit Openfahrern  aus der MXI und der MXII Klasse stark besetztes Fahrerfeld, einen sehr guten 9. Platz erringen und sich zum Vorjahr um 2 Plätze verbessern. In 3 Läufen, in denen jeder gegen jeden antrat, fuhren Denny Hoffmann und Tony Brumund in dem ersten Lauf von 36 Startern Platz 25 und 16 ein, wobei es noch besser hätte laufen können. Denny Hoffmann war leider gleich in einen Sturz verwickelt, der ihn weit ins hintere Feld warf. Angetrieben von den Betreuern und Fans konnte er sich noch auf einen für dies Rennen guten 25 Platz vorkämpfen. Mehr war trotz Anstrengung und Kampf nicht drin. Tony Brumund hatte leider auch im letzten 1/3 einen Sturz, bei dem er 3 Plätze abgeben musste. Im 2. Lauf starteten D. Hoffmann und C. Henke. Leider lief es auch hier nicht optimal für Denny Hoffmann, aber Dank seiner tollen Leistung konnte er sich auf Platz 21 vorkämpfen. C. Henke hatte nun seinen ersten Start und fuhr trotz einer starken Erkältung auf einen sehr guten 11 Platz. Damit zeigte er einmal mehr, dass er in der MXII Klasse zu den starken Fahrern aufgeschlossen hat. In Lauf 3 starteten C. Henke und T. Brumund. Christoph Henke fuhr wieder einen sehr guten Lauf und konnte sich Runde für Runde von Platz 18 auf den 11. Platz vorkämpfen. T. Brumund, der seine erste Saison fuhr, konnte einen guten 17.Platz belegen und zeigte damit, dass er mit den MXII-Fahrern gut mithalten kann. Durch die geschlossene Mannschaftsleistung haben sie mit ihrem 9. Platz einige gute Mannschaften und Top- Fahrer hinter sich lassen können und wurden von den Betreuern, Helfern und Fans super unterstützt und angetrieben. Die offizielle Motocross- Saison ist damit beendet und die Crosser vom TUS Neukalen konnten so gut wie noch nie abschneiden. C. Henke in der MXII Klasse mit einem beachtlichen 12. Platz in der Gesamtwertung bei nur drei gefahrenen Wertungsläufen, T. Brumund Clubsportlandesmeister, D. Hoffmann Clubsportvizelandesmeister und S. Schmidt Platz 4 im Clubsport. Herr Schmidt hält sich zurzeit in Amerika auf, sonst wäre ihm der Landesmeistertitel wohl nicht zu nehmen gewesen und zugleich wäre eine Einmaligkeit in MV eingetreten, es wären drei Neukalener Crosser auf den ersten drei Plätzen in der Landesmeisterschaftswertung gelandet. Auch P. Schwemer konnte bei seinen drei gefahrenen Rennen zeigen, dass er im nächsten Jahr den TUS Neukalen gut vertreten wird.

 

9.Platz Mannschaftsmeisterschaften 2011

 

 

Neukalener Motocrosser belegen Platz Eins, Zwei und Vier in Landesmeisterschaft

 

Am Sonntag den 18.09 fand für die Neukalener Motocrosser in Plate das letzte Rennen der Saison in der Clubsport Klasse statt.

An den Start gingen Tony Brumund, Denny Hoffmann und Paul Schwemer.

Für Tony Brumund reichte an diesem Tag ein guter 5. Platz in der Tageswertung, für den Landesmeistertitel.

Denny Hoffmann gewann beide Wertungsläufe für sich und holte sich so den zweiten Tagessieg in Folge. Durch diese entscheidenden Punkte wurde er Vizemeister.

Den hervorragenden 4. Platz in der Landesmeisterschaft belegt Sebastian Schmidt. Durch seine Abwesenheit in Amerika konnte er nur an 5 von 9 Rennen teilnehmen, umso höher ist ihm diese Leistung anzuerkennen.

Der Neueinsteiger Paul Schwemer zeigte eine sehr gute Leistung und belegt den 7. Platz in der Tageswertung. Er vertritt nächstes Jahr weiterhin den TuS Neukalen in der Clubsport Klasse, während Brumund, Hoffmann und Schmidt zu ihrem Clubkameraden Christoph Henke in die MX2 Klasse aufsteigen.

 

 Landesmeister Clubsport Tony Brumund

 

 

Größter Erfolg für den Motocrosser Christoph Henke in der MX2 4Takt klasse.

 

Der vergangene Sonntag war für den Neukalener Motocrosser Christoph Henke ein großer Erfolg. In der MX2 4Takt Klasse fuhr er bei starkem Fahrerfeld in Demmin einen hervorragenden 7.Platz in der Gesamtwertung ein. Nach einem optimalen Start im ersten Lauf konnte er sogar den 6.Platz behaupten. Seine Teamkollegen vom TuS Neukalen, die in der Clubsportklasse starten, hatten an diesem Sonntag kein Rennen, waren aber alle erschienen und feuerten ihn kräftig an. Im zweiten Lauf belegte er dann wieder nach einem sehr guten Start den 7.Platz. Das Rennen in Demmin war für diese Saison das vorletzte Rennen für Henke. Am 25 September geht es dann nach Bergen auf Rügen und da müssen dann auch Denny Hoffmann und Tony Brumund zusammen mit Christoph Henke an einer Mannschaftsmeisterschaft für das Team Neukalen teilnehmen. Dies ist der letzte Lauf in diesem Jahr für unsere Motocrosser. Vielleicht sind auch hier wieder viele Fans des Motocrosssports aus Neukalen und Umgebung dabei und feuern unsere Jungs kräftig an. Rennbeginn ist 13,00 Uhr.

Henke in Demmin

 

Denny Hoffmann Demmin Moped 60 ccm

 

Tony Brumund Demmin Moped open

 

 

 

Motocrosser des TuS beweisen Kampfgeist
 

Am vergangenen Wochenende gingen die TuS-Mitglieder Denny Hoffmann und Toni Brumund in Grevesmühlen an den Start. Durch gute Trainingszeiten konnten sich beide einen soliden Startplatz sichern. Im ersten Lauf gewann T. Finck ( Rockitz ) den Start für sich und setzte sich schnell von seinen Mitstreitern ab. Hoffmann, auf Platz 4 liegend, kämpfte sich bis Finck vor und führte eine Zeit lang das Feld an. In der vorletzten Runde in einer Kurve ausgebremst und Finck fuhr als erster über die Ziellinie. Brumund schaffte es noch sich von dem zehnten Platz auf den dritten Rang vorzuarbeiten.

Im zweiten Lauf sah es für die beiden Neukalener nicht sehr gut aus. Hoffmann startete an der elften Position liegend, dicht gefolgt von Brumund. Dieser stürzte und fiel auf Platz 25 zurück. Beide schafften es sich einen Weg durch das Getümmel zu bahnen und schrieben sich mehrer Plätze gut. Während Brumund weiter auf der Überholspur fuhr, stürzte Hoffmann und fiel erneut auf die elfte Position zurück. Doch der Kampfgeist der beiden TuS-Mitglieder war nicht zu erschüttern. So schaffte es Hoffmann wieder  als zweiter  hinter Finck die Ziellinie zu überqueren. Brumund schaffte es noch auf die 6. Position in diesem zweiten Lauf.

In der Tageswertung sieht es wie folgt aus: 1. Finck, 2. Hoffmann, 3. Löchert ( Wolgast ), 4. Brumund. Letzterer zog mit seinem Vereinskollegen Schmidt ( beide 222 Punkte ) gleich. Hinter den beiden liegt M. Kröpelin ( 203 Punkte ), gefolgt Hoffmann ( 170 Punkte ).

Die nächsten Rennen finden am 28.08.2011 in Malchow statt.

 

                                                                                                             

                                                                       
 
 
 
Motocross in Rehna

 

Die sechste Rennveranstaltung im MX-Landespokal MV/Clubsport fand am letzten Wochenende in Rehna statt. Nachdem sich der Seriensieger dieser Saison Sebastian Schmidt (TuS Neukalen) in Richtung USA verabschiedet war der Weg frei für seine Mitstreiter.

Im ersten Rennen siegte Finck (Rockitz) vor Pahl (Malchow) und Dumann (Wolgast). Für die Neukalener Brumund und Hoffmann blieben hier nur die Plätze 16. und 10. Im zweiten Wertungslauf lief es für Toni Brumund bedeutend besser. Hinter Laufsieger Dumann überquerte er als zweiter die Ziellinie und sammelte damit wichtige Punkte für die Gesamtwertung. Hier liegt er hinter Schmidt (222 Punkte) ebenfalls auf Platz zwei (187 Punkte). Ihm am dichtesten auf den Fersen ist Kröplin (Rügen) mit 174 Punkten. Für Denny Hoffmann gab es im Zweiten Lauf leider keine Punkte. Er liegt derzeit mit 126 Punkten auf Platz 4. der Rangliste.

In der MX-Landesmeisterschaft MV MX2(4T) schaffte es Christoph Henke in beiden Rennen den achten Platz zu erzielen und endlich wieder Punkte zu machen. Nur vier Wertungen nach zwölf Läufen und trotzdem mit 55 Punkten auf dem 15. Platz in der Gesamtwertung.

An diesem Wochenende geht es in Grevesmühlen wieder um wichtige Punkte in der Meisterschaft.

                                                                                       Mario Heinzel

 
 
 
 
 
 
Erneut komplettes Podium durch Motocrosser des TUS-Neukalen
 
Am 26.06.2011 fand in Prisannewitz vor den Toren Rostocks der 5. von 9 Wertungsläufen zur Motocross Landesmeisterschaft statt.Die drei Fahrer des TUS-Neukalen dominierten,wie schon eine Woche zuvor in Strasburg, das Rennen in der Clubsportklasse.Trainingsschnellster ,der angetretenen 48 Fahrer, war wie an allen vorangegangenen Renntagen der in der Meisterschaft führende Sebastian Schmidt,gefolgt von Tony Brumund und Denny Hoffmann. In den beiden Wertungsläufen gab es packende Positionkämpfe zwischen diesen 3 Fahrern,denn der Rest des Feldes hatte mit dem Ausgang des Rennens nichts zu tun.Diese Dominanz der TUS-Crosser war beeindruckend. In der Tagesendabrechnung hatte, zum 5.mal in Folge, Sebastian Schmidt die Nase vorn und führt damit unangefochten die Landesmeisterschaftswertung weiterhin an.Auf Platz 2 folgte ihm,mit seinem bis jetzt besten Saisonergebnis, Denny Hoffmann.Tony Brumund wurde 3. und machte so den Neukalener Dreifacherfolg perfekt.
Einen Wermutstropfen hatte die gesamte Veranstaltung jedoch,denn für den Meisterschaftsführenden Sebastian Schmidt war es das letzte Rennen der Saison.Anfang August geht er im Rahmen eines Schüleraustausch- programms für ein Jahr in die USA und muss deshalb seine Crossstiefel vorläufig an den Nagel hängen.
                                                                          C.Schmidt
 
 
 
 Siegerehrung Prissanewitz
 
 
 
 
Crosser des TUS Neukalen glänzen in Strasburg mit geschlossener Mannschaftsleistung

 
Am vergangenen Wochenende  starteten die Motocrosser Sebastian Schmidt,Tony Brumund ,Denny Hoffmann(alle Clubsport) und Christoph Henke(MX2) bei der  Landesmeisterschaft in Strasburg.
In der Clubsportklasse konnte Sebastian Schmidt seiner Favoritenrolle wieder gerecht werden.Nach Trainingsbestzeit gewann er auch den Wertungslauf und wurde Tagessieger.Damit führt er die Landesmeisterschaftswertung weiterhin ungeschlagen mit Maximalpunktzahl an.
Seine Vereinskollegen Tony Brumund und Denny Hoffmann glänzten ebenfalls mit sehr guten Trainingsergebnissen auf den Plätzen 2 und 4. Diese Leistungen konnten sie im Wertungslauf bestätigen.Tony Brumund belegte in der Tageswertung einen ausgezeichneten 2.Patz und Danny Hoffmann wurde hervorragender 3..
Dadurch haben es die Motocrosser des TUS Neukalen zum ersten Mal geschafft,das Podium, in der Clubsportklasse,komplett  einzunehmen.
Christoph Henke belegte in der MX2-Klasse nach tollem Kampf einen sehr guten 10.Platz  in der Tagesendabrechnung und konnte damit an seine guten Leistungen aus dem vorrangegangenen Wertungslauf anschliessen.
Das nächste Rennen für die Clubsportler findet am 26.06.2011 in Prisannewitz statt.

C. Schmidt
 
Siegerehrung Sraßburg
 
 
 
Hallo, Bericht vom Wochenende!!

Moto-Crosser des TUS-Neukalen weiter unbezwungen in Meisterschaftsführung

Am letzten Wochenende fand in Barth,auf der Rennstrecke am Bodden,der 3.Lauf zur Clubsportmeisterschaft M/V im Moto-Cross statt.
Der Neukalener Sebastian Schmidt ist in dieser Klasse im Augenblick in Mecklenburg/Vorpommern das Maß der Dinge. Nach Trainingsbestzeit, Sieg in Lauf 1, Sieg in Lauf 2, maximale Punktzahl, Tagessieg- besser geht es nicht. Durch seinen 3. Sieg in Folge führt er die Landesmeisterschaftswertung mit deutlichem Vorsprung an.
Seine Vereinskollegen Danny Hoffmann und Tony Brumund starteten ebenfallls in dieser Klasse.
Danny Hoffmann stürzte im ersten Lauf an 2.Stelle liegend in der letzen Runde und belegte so den 9.Platz.Im zweiten Lauf konnte er sich jedoch den 2.Platz erkämpfen.Dies ergab in der Gesamttageswertung einen ausgezeichneten 4.Platz.
Tony Brumund erfuhr sich im ersten Lauf einen hervorragenden 3.Platz.Im zweiten Lauf hatte er am Start Probleme und stürzte in der ersten Runde.Trotzdem kämpfte er sich noch auf den 15.Platz vor. Dies ergab in der Tageswertung für ihn einen sehr guten 8.Platz.
Das nächste Rennen für die Motorsportler findet am 19.06.2011 in Strasburg statt,wo es wieder darum geht die bisherigen Ergebnisse zu bestätigen bzw.weiter zu verbessern.
 
Christof Schmidt
 

Saison: 2011

Gesamtwertung der Serie: MX Landespokal M/V - Clubsport
Pl.
St.-
Nr.
 
Name
Club
Bewerber
Pkt.
V1
R1
V1
R2
V2
R3
V2
R4
V3
R5
V3
R6
V4
R7
V4
R8
V5
R9
V5
R10
V6
R11
V6
R12
V7
R13
V7
R14
V8
R15
V8
R16
V9
R17
V9
R18
1.
81
 
Sebastian Schmidt
TUS Neukalen
 
175,0
 
50,0
 
50,0
25,0
25,0
25,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
2.
22
 
Tony Brumund
TUS Neukalen
HERMANN-MX-TEAM
120,0
 
32,0
 
40,0
20,0
6,0
22,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
3.
8
 
Michael Kröplin
MSC Rügen
Team Kunkel Motorsport
111,0
 
36,0
 
32,0
22,0
15,0
6,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
4.
67
 
Dirk Ferdinand
MC Fichtenring Burg Stargard
KTM-GST Berlin Racing
91,0
 
20,0
 
30,0
12,0
16,0
13,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
5.
10
 
David Holst
MC Rehna
Team ADAC Hansa
89,0
 
22,0
 
22,0
18,0
20,0
7,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
6.
104
 
André Gieske
PSV Schwerin
 
77,0
 
30,0
 
18,0
9,0
9,0
11,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
7.
105
 
Tobias Finck
Moto Rockitz FMX/MX
MX-Treff Suzuki Racing
70,0
 
26,0
 
44,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
8.
12
 
Denny Hoffmann
TUS Neukalen
 
67,0
 
 
 
12,0
13,0
22,0
20,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
9.
7
 
Florian Owczarzak
MC Parchim
 
62,0
 
 
 
26,0
14,0
14,0
8,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
10.
23
 
Sebastian Heinsch
MC Grevesmühlen
Team ADAC Hansa
58,0
 
4,0
 
36,0
 
 
18,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
11.
9
 
Rico Löchert
MC Wolgast
KTM-GST Berlin Racing
52,0
 
 
 
10,0
15,0
18,0
9,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
12.
4
 
Philipp Pägelow
EMX Team Rostock
MX-Store96 Racing
44,0
 
44,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
13.
53
 
Daniel Meyer
MC Parchim
 
43,0
 
14,0
 
28,0
 
1,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
14.
36
 
Matthias Borchert
MC Fichtenring Burg Stargard
Team ADAC Hansa
40,0
 
40,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
15.
21
 
David Manthey
MC Demmin
 
37,0
 
 
 
20,0
 
5,0
12,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
16.
110
 
Franz Kaden
MC Bergring Teterow
 
36,0
 
 
 
16,0
4,0
12,0
4,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
17.
29
 
Martin Fehling
PSV Schwerin
K + W Double EE Honda
32,0
 
18,0
 
14,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
18.
39
 
Frank Rohne
MC EC Malchow
FP-Racing Team
28,0
 
28,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
19.
47
 
John Müller
MC Ueckermünde
MX-Treff Suzuki Racing
27,0
 
2,0
 
 
 
10,0
15,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
20.
79
 
Sandro May
MC Wolgast
HERMANN-MX-TEAM
24,0
 
 
 
 
16,0
8,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
21.
35
 
Felix Adel
MC EC Malchow
 
24,0
 
 
 
24,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
22.
11
 
Eric Lindemann
PSV Schwerin
 
24,0
 
24,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
23.
15
 
Sebastian Laffin
WM-X Team e.V.
 
23,0
 
 
 
4,0
3,0
2,0
14,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
24.
18
 
Iver Pahl
MC EC Malchow
MX-Treff Suzuki Racing
18,0
 
 
 
 
7,0
11,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
25.
85
 
Thomas Schultz
PSV Schwerin
 
18,0
 
16,0
 
2,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
26.
56
 
Andreas Melahn
MC Rehna
MX-Team Brützkow
18,0
 
8,0
 
 
6,0
4,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
27.
14
 
Matthias Finck
Moto Rockitz FMX/MX
 
17,0
 
12,0
 
 
 
 
5,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
28.
87
 
Ricardo Mundt
MC Touring Strasburg
 
16,0
 
 
 
 
 
 
16,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
29.
72
 
Johannes Wohlatz
MC Ueckermünde
 
16,0
 
 
 
6,0
 
 
10,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
30.
90
 
Tino Borchardt
MC Rehna
DB-PIX Racing Team
15,0
 
10,0
 
 
5,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
31.
91
 
Ricardo Blieffert
MC Rehna
DB-PIX Racing Team
14,0
 
 
 
 
1,0
13,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
32.
114
 
Ingo Lange
MC Rehna
MX-Team Brützkow
11,0
 
 
 
 
11,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
33.
118
 
Sebastian Markwart
MC Schwerin-Süd
MX-Treff Suzuki Racing
11,0
 
 
 
 
10,0
 
1,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
34.
46
 
Aike Rose
EMX Team Rostock
 
11,0
 
 
 
 
8,0
 
3,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
35.
89
 
Mathias Melahn
MC Rehna
MX-Team Brützkow
10,0
 
 
 
8,0
2,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
36.
51
 
Johann Siewert
MCC Tessin
 
7,0
 
 
 
 
 
7,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
37.
64
 
Eric-David Esparza-Ayala
MC Rehna
DB-PIX Racing Team
6,0
 
6,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
38.
24
 
Michael Köhn
MC Ueckermünde
 
5,0
 
 
 
 
 
3,0
2,0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Legende
V1: 17.04.2011 Vellahn V6: 31.07.2011 Rehna
V2: 29.05.2011 Burg Stargard V7: 14.08.2011 Grevesmühlen
V3: 05.06.2011 Barth V8: 28.08.2011 Malchow
V4: 19.06.2011 Strasburg V9: 18.09.2011 Schwerin
V5: 26.06.2011 Prisannewitz

 

Stand: 19.06.2011  16:59
 
Schmidt und Hoffmann in Barth
                           Sebastian und Denny in Barth
Siegerehrung in Barth
 

 

 

 

 

Motocrosser des Tus-Neukalen schneiden mit hervorragender Mannschaftsleistung in Burg Stargart ab.

 

Am vergangenen Wochenende starteten die Motocrosser des Tus Neukalen bei der Motocrosslandesmeisterschaft in Burg Stargart. Christoph Henke muste zum ersten mal, nach seinem Aufstieg aus der Clubsportklasse in der MX2 Klasse antreten. Im ersten Wertungslauf belegte er von 33 Startern einen 9.Platz, aber im zweiten Wertungslauf lief es noch besser er wurde sogar Achter. Dies ergab in der Tageswertung einen ausgezeichneten 9.Platz. Die anderen 3 Fahrer des Tus, Sebastian Schmidt, Tony Brumund und Denny Hoffmann starteten unter 55 Bewerbern in der Clubsportklasse. Sebastian Schmidt glänzte mit der schnellsten Trainingszeit, gewann seinen Vorlauf und belegte im Finale hinter dem als Gastfahrer angetretenen Daniel Schünemann einen ausgezeichneten 2.Platz. Dadurch führt er die Landesmeisterschaftswertung mit Maximalpunktzahl unangefochten an. Tony Brumund wurde im Vorlauf Zweiter und belegte im Finale nach schlechtem Start und einer gelungenen Aufholjagd einen hervorragenden 4.Platz. Denny Hoffmann wurde im Vorlauf Sechter und belegte trotz Sturzpechs nach der Startphase einen sehr guten 17 Platz. Durch diese geschlossene Mannschftsleistung ist der Tus Neukalen auf den Motocrossstrecken in M/V kein Unbekannter mehr. Am kommenden Wochenende starten die Clubsportfahre in Barth und werden versuchen dieses gute Ergebnis weiter zu verbessern.

 

M.F.G. Christoph Henke

 

 Henke in Burg Stargard

                                         Cristoph Henke

Schmidt in Burg Stargard

Sebastian Schmidt

Brumund in Burg Stargard

Tony Brumund

Hoffmann in Burg Stargard

Denny Hoffmann

 

 

 

 

Erfolgsserie der TUS-Neukalen -Crosser hält an

Beim 3.Lauf zur Clubsportlandesmeisterschaft Brandenburg im Motocross am 15.05.2011 in Templin konnte Sebastian Schmidt erneut einen Podiumsplatz erringen. Von den 40 angetretenen Fahrern fuhr er die schnellste Trainingszeit und konnte auch den 1.Wertungslauf für sich entscheiden. Trotz eines Sturzes in der Anfangsphase des 2.Wertungslaufes kämpfte er sich noch auf den 3.Platz vor. Dies brachte ihm den 2.Platz in der der Gesamttageswertung ein.
Das nächste Rennen steht am 29.05.2011 in Burg Stargard an,wo es um Punkte für die mecklenburgische Landesmeisterschaft im Motocross geht. Dort werden auch die TUS-Vereinskollegen Christoph Henke (MX2) ,Danny Hoffmann (Clubsport) und Tony Brumund (Clubsport) an den Start gehen.Wir hoffen auf gute Ergebnisse.

MfG  C.Schmidt

 

Siegerehrung Templin


 

 

 

 

Motocrossfahrer des Tus Neukalen auch in Brandenburg weiter auf Erfolgskurs

Am vergangenen Wochenende fand im brandenburgischen Dreetz der 2.Lauf zur Clubsportlandesmeisterschaft im Motocross statt. Sebastian Schmidt belegte hier bei 40 Startern einen ausgezeichneten 3.Patz .Dadurch verbesserte er sich  nach seinem 11.Platz beim Auftaktrennen in Bensdorf auf den 4.Platz in der Gesamtwertung der brandenburgischen Meisterschaft.
Am nächsten Wochenende steht schon der nächste Wertungslauf in Templin auf dem Programm,wo Sebastian versuchen wird, seine Platzierung  weiter zu verbessern.

MfG C.Schmidt                              08.05.2011

 


 

Sebastian Schmidt 3.Platz 08.05.2011

 

 

 

 

Motocross in Warlin

 

In Warlin fanden in der Vorwoche  landesoffene Motocrossrennen statt. Am Samstagvormittag ging es in der Hobbyklasse über die 2-Stunden-Hatz. Gezählt wurde die Rundeanzahl. Paul Schwemer vom TuS Neukalen fuhr in seinem ersten Saisonrennen unter die ersten fünf.

Am Nachmittag waren die Lizenzfahrer im Teamwettbewerb an der Reihe. Für den TuS starteten Christoph Henke und Denny Hoffmann. Für sie hieß es, über drei Stunden die meisten Runden zu absolvieren. Am Ende sprang für die beiden der zweite Platz von 18 gestarteten Teams heraus.

Über ordentlich Zuwachs freut sich die Motorsportabteilung des TuS Neukalen. Neue Mitglieder sind Karsten Klemke (Quad), Mario Mußbach  (Hobby-Klasse) und Christian Flöring (Hobby-Klasse)

 

 

 

 

 

 

                                         TuS Neukalen

                           Motocrossrennen in Vellahn            15./16.4.2011

 

Mit sehr guten Ergebnissen kamen die Motocrosser des TuS Neukalen an diesem Wochenende von den Rennen aus Vellahn zurück. Über 260 Nennungen gab es für die Rennen an beiden Tagen. Am Samstag startete Toni Brumund in der Landesmeisterschaft der MX2 Openklasse 250er 4-Takt. Der 17-jährige belegte hier in einem hochkarätigen Feld einen guten 14. Platz.

Am Sonntag standen für ihn und seinem Vereinskollegen Sebastian Schmidt die Läufe zur Landesmeisterschaft Clubsport auf der Tagesordnung. Bei 82 Bewerbern mußten in zwei Vorläufen die Finalteilnehmer ermittelt werden.

Der Fahrer des Tages war Sebastian Schmidt. Der 15-jährige Sebastian, als Jüngster der 82 angetretenen Fahrer, fuhr die schnellste Trainingszeit, gewann seinen Vorlauf und siegte in überragender Manier im Finale. Somit steht er auf Platz 1 in der Landesmeisterschaftswertung. Tony kämpfte sich trotz eines Unfalls in der Startphase auf einen hervorragenden 7. Platz vor.
Die Ergebnisse zeugen von einer guten Nachwuchsarbeit, die beim TuS-Neukahlen in der Sektion Motorsport geleistet wird und lassen für die Zukunft  hoffen,

                                                          Christoph Schmidt

 

 

Siegerehrung Vellahn 2011

                                     Siegerehrung in Vellahn

 

 

 

Landesmotorsportfachverband Mecklenburg-Vorpommern

 

 

 

             Sebastian Schmidt

       Sebastian Schmidt, Platz 1. in der Landesmeisterschaftswertung

 

 

 

 

 

 

                             Saisoneröffnung Motocross              08.04.2011

 

Am Freitagabend trafen sich die Motocrosser des TuS Neukalen zur Saisoneröffnung auf ihrer Heimbahn nahe der alten Ziegelei. Dabei konnten sie trotz des mehr als ungemütlichen Wetters ca. 40 Fans, Sponsoren und Interessenten begrüßen. Unter ihnen war auch Bürgermeister Willi Voß, der den Jungs seine Unterstützung versprach. Sich selber auf eine Maschine zu setzen lehnte er dankbar ab. Das überließ er den "Profis". Die Jungs des TuS, Christoph Henke, Tony Brumund, Denny Hoffmann und Paul Schwemer zeigten dann ihr Können. Auf der von Denny`s Vater bestens präparierten Bahn ließen sie ihren zum Teil neuen Maschinen freien Lauf. Zusammen mit dem fünften Teammitglied Sebastian Schmidt stellten sie sich auch dem Fotographen. Danach wurde gefachsimpelt, gegessen und getrunken. Ein gelungener Einstieg in eine hoffentlich erfolgreiche und verletzungsfreie Saison 2011. Viel Glück dabei!!

Team Motocross TuS Neukalen

 

MC-Team TuS Neukalen

Team Motocross TuS Neukalen

v.l.: Denny Hoffmann, Cristoph Hemke, Sebastian Schmidt, Tony Brumund, Paul Schwemer

 

 

Auch die kleinen Fans waren mit dabei :

 

 

Kleiner Fan

 

 

 

 

Die Fahrer im einzelnen:

 

Christoph Henke

 

Cristoph Henke, geb. 1984  
 
Ergebnisse 2011:

 

Ergebnisse bisher:
 

Tony Brumund

 

 Tony Brumund, geb. 1993

 

Ergebnisse 2011:    

                               2.4.2011 Bensdorf (Brandenburg)

                               Open 125/250 4 Takt MX 2-Klasse Platz 16. (40 Starter)

 

                               27.2.2011 Wolgast

                               Enduro-Landesmeisterschaft  125  1.Platz

 

Ergebnisse bisher  :

                          

Danny Hoffmann

 

Denny Hoffmann geb. 1992
 Suzuki RMZ 250
Ergebnisse 2011

 

Ergebnisse bisher :

 2010 Clubsportklasse  14. Platz (über 100 Starter)

Demminer Mopedrennen 60ccm : 30.03.2006  2.Platz  (48 Fahrer)

                                                29.09.2007  3.Platz  (52 Fahrer)

                                                20.09.2008  4.Platz  (72 Fahrer)

                                               24.10.2009   1.Platz  (65 Fahrer)

                                               18.09.2010   5.Platz  (56 Fahrer)

 

Sebastian Schmidt

 

Sebastian Schmidt geb. 1995

 

Ergebnisse 2011

2.4.2011 Bensdorf (Brandenburg)

Clubsport Landesmeisterschaft  11. Platz

 

Paul Schwemer

 

Paul Schwemer  geb. 1995

 

Ergebnisse 2011

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Saisonstart auf der Neukalener Crossbahn

                                                                              05.04.2011

Die Motocrosser des TuS Neukalen haben in den vergangenen Wochen ihre Bahn vorbereitet. Da wurde die Strecke mit der Raupe geschoben und die Sprunghügel wieder in besseren Zustand gebracht. Am kommenden Freitag soll es nun das erste Training auf der Motocrossbahn geben. Der Verein lädt alle Motorsportfans zur Saisoneröffnung an die Strecke. Beginn ist am 8.April um 17.00 Uhr. Den Zuschauern wird dabei etwas geboten. Die Motocrosser und die Technik sollen vorgestellt werden. Ganz besonders willkommen sind dem Verein Jugendliche, die gern Motocross fahren wollen. Sie dürfen sich an diesem Tag auch einm,al auf eine Crossmaschine setzen und eine Probefahrt unternehmen. Damit niemand hungern oder dürsten muss, ist auch für Gegrilltes und Getränke an der Rennstrecke gesorgt. Die Bahn befindet befindet sich an der Strecke von Neukalen in Richtung Malchin. Hinter der alten Zioegelei sollten die Motocrossfans rechts abbiegen.

 

                                                         Verfasst von Eckhart Kruse      NK

 

 

Tony holt ersten Sieg

                                                                   09.03.2011
Seinen ersten Sieg der Saison fuhr der für den TuS Neukalen startende Moto-Cross-Fahrer Tony Brumund in seiner Klasse beim Auftakt der diesjährigen Enduro-Landesmeisterschaft in Wolgast ein. An der Drei-Stunden-Hatz rund um den Zisaberg nahmen immerhin 109 Starter teil. In der Enduro-Klasse fährt Toni in diesem Jahr allerdings für den MC Wolgast. Der Malchiner zählt mit seiner 125er KTM zu den großen Motocross-Talenten der Mecklenburger Schweiz, unter anderem in der MX2-Serie