Wetteraussichten:
 
 
 
 
Schriftgröße:
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Peenestadt Neukalen Vernetzt
 
Suchfunktion:
 
 
 
Newsletter:
 
 
Teilen auf Facebook
 

TuS Neukalen Jugend

TuS Neukalen Jugend

 

 

E-Jugend 2012/13

 Abschlusstabelle

 

  01.   FSV Altentreptow 14   10 1 3   109 : 25   84   30
  02.   SV Blau-Weiß Tutow 14   9 3 2   60 : 31   29   30
  03.   SV Traktor Dargun 14   9 1 4   54 : 27   27   28
  04.   FSV 1919 Malchin 14   8 3 3   66 : 20   46   26
  05.   Demminer SV 91 14   7 2 5   33 : 34   -1   23
  06.   SV Traktor Sarow 14   4 1 9   42 : 65   -23   13
  07.   TuS Neukalen 14   2 1 11   15 : 109   -94   7
  08.   SV Traktor Pentz 14   1 0 13   9 : 77   -68   3
 
14.Spieltag

 

SV Blau-Weiß Tutow SV Traktor Dargun 2 : 6
Demminer SV 91 FSV Altentreptow 3 : 2
SV Traktor Pentz TuS Neukalen 4 : 3
FSV 1919 Malchin SV Traktor Sarow 8 : 0

 

13.Spieltag

 

SV Traktor Sarow SV Traktor Pentz 10 : 1
SV Traktor Dargun Demminer SV 91 7 : 1
TuS Neukalen SV Blau-Weiß Tutow 2 : 2
FSV Altentreptow FSV 1919 Malchin 3 : 0
 
12.Spieltag

 

SV Traktor Pentz FSV Altentreptow 1 : 10
SV Blau-Weiß Tutow SV Traktor Sarow 8 : 2
FSV 1919 Malchin Demminer SV 91 2 : 1
SV Traktor Dargun TuS Neukalen 4 : 0

 

 

 11.Spieltag

 

FSV Altentreptow SV Blau-Weiß Tutow 5 : 2
SV Traktor Sarow SV Traktor Dargun 3 : 1
FSV 1919 Malchin SV Traktor Pentz 4 : 0
Demminer SV 91 TuS Neukalen 2 : 0

 

10.Spieltag

 

SV Traktor Pentz Demminer SV 91 4 : 1
SV Blau-Weiß Tutow FSV 1919 Malchin 1 : 0
SV Traktor Dargun FSV Altentreptow 3 : 8
TuS Neukalen SV Traktor Sarow 4 : 1
 
 
9.Spieltag

 

FSV Altentreptow TuS Neukalen 10 : 1
Demminer SV 91 SV Traktor Sarow 4 : 0
SV Traktor Pentz SV Blau-Weiß Tutow 0 : 3
FSV 1919 Malchin SV Traktor Dargun 1 : 5
 
 
8.Spieltag

 

SV Blau-Weiß Tutow Demminer SV 91 3 : 1
SV Traktor Sarow FSV Altentreptow   :  
SV Traktor Dargun SV Traktor Pentz   :  
TuS Neukalen FSV 1919 Malchin 0 : 16
 
7.Spieltag

 

FSV Altentreptow Demminer SV 91 9 : 0
SV Traktor Sarow FSV 1919 Malchin 1 : 1
SV Traktor Dargun SV Blau-Weiß Tutow 2 : 2
TuS Neukalen SV Traktor Pentz 0 : 3
 
 
6.Spieltag

 

Demminer SV 91 SV Traktor Dargun 0 : 3
SV Traktor Pentz SV Traktor Sarow 1 : 2
SV Blau-Weiß Tutow TuS Neukalen 9 : 1
FSV 1919 Malchin FSV Altentreptow 4 : 3
 
 
5.Spieltag

 

SV Traktor Sarow SV Blau-Weiß Tutow 4 : 5
Demminer SV 91 FSV 1919 Malchin 3 : 3
FSV Altentreptow SV Traktor Pentz 15 : 2
TuS Neukalen SV Traktor Dargun 0 : 9
 
 
4.Spieltag
 
SV Blau-Weiß Tutow FSV Altentreptow 6 : 4
TuS Neukalen Demminer SV 91 0 : 6
SV Traktor Pentz FSV 1919 Malchin 0 : 2
SV Traktor Dargun SV Traktor Sarow 4 : 1
 
3.Spieltag

 

SV Traktor Sarow TuS Neukalen 12 : 1
FSV 1919 Malchin SV Blau-Weiß Tutow 2 : 5
FSV Altentreptow SV Traktor Dargun 4 : 0
Demminer SV 91 SV Traktor Pentz 3 : 5
 
 
2.Spieltag
 
SV Traktor Sarow Demminer SV 91 3 : 4
SV Blau-Weiß Tutow SV Traktor Pentz 10 : 0
SV Traktor Dargun FSV 1919 Malchin 1 : 5
TuS Neukalen FSV Altentreptow 0 : 16
 
 1.Spieltag

 

FSV Altentreptow SV Traktor Sarow 17 : 3
SV Traktor Pentz SV Traktor Dargun 2 : 4
Demminer SV 91 SV Blau-Weiß Tutow 2 : 2
FSV 1919 Malchin TuS Neukalen 18 : 0

 

   

 

 

 

 

 

Erster Turniersieg für Neukalener Stepkes

 

Das hat es schon lange in Neukalen nicht mehr gegeben. Eine Nachwuchself der Peenestadt kommt mit einem Turniersieg von einer Hallenveranstaltung nach Hause. So geschehen am letzten Samstag. Die E-Jugend des TuS Neukalen sicherte sich beim Turnier der SG Jördenstorf/Thürkow ungeschlagen den 1.Platz. Bei Punktgleichheit mit dem ersten Team der Gastgeber entschied das bessere Torverhältnis  für den TuS. Garant für diesen Erfolg war für die Neukalener Trainer die gute Abwehr. Sie überstanden alle fünf Partien ohne Gegentor. Mit jeweils 2:0 wurden Groß Wokern, Kandelin und Jördenstorf/Thürkow II bezwungen. Gegen Krakow am See gab es zum Turnierauftakt ein torloses Remis. Bei diesem Resultat blieb es auch im entscheidenden Match gegen Jördenstorf/Thürkow I. Neben einem Eigentor waren Philipp Gülzow (3), Max Müller und Paul Rachow für die Tore verantwortlich.

In der Woche zuvor gab es für die Mannschaft beim Turnier Von Traktor Sarow bei 10 Teilnehmern den 6.Platz.

 Turniersieg Jördenstorf

 

 

 

 

 

 

 

 

Turnier in Gnoien

 

Auch die Kleinen des TuS sind wieder auf dem Grün aktiv. Das Abenteuer heißt jetzt E-Jugend. Am Samstag reichte es beim Turnier in Gnoien zu einem vierten Platz. Nach mäßigem Start gegen die Gastgeber (1:4), gab es gegen Turniersieger Dargun (1:2) und Jördenstorf (0:1) knappe Niederlagen. Ein 1:1 gegen Tessin im letzten Turnierspiel sicherte den vorletzten Rang. Die Tore für den TuS gingen auf das Konto von Keno Tom Heinzel (2) und Paul Rachow. Anton Orlowski nahm den Titel des besten Keepers mit auf die Heimfahrt.

 

 

 

Saison2011/12

 

F-Jugend 17. und 18.Spieltag

 

Im Kellerduell die Nase vorn

 

Die F-Jugend des TuS Neukalen hat auch ihre letzten beiden Saisonspiele absolviert. Gegner waren der Tabellenerste aus Dargun und am letzten Spieltag ging es zum Kellerduell nach Pentz.

Gegen den Klassenprimus waren die TuS-Kicker besonders im ersten Abschnitt chancenlos und lagen zum Wechsel schon mit 0:6 hinten. Im zweiten Part hielten sie mit viel Einsatz das Ergebnis in Grenzen und so hieß es am Ende 0:8 für den Gast aus Dargun.

Im Kellerduell gegen Pentz mußte der TuS unbedingt punkten, um die rote Laterne in Pentz zu lassen. Bei äußerst schlechten Wetter sah das Spiel der Neukalener zunächst ganz gut aus, als aber die Pentzer durch einen windbegünstigten Treffer in Führung gingen (8.), verloren sie ihren Faden. Den fanden sie auch erst in der zweiten Halbzeit wieder und wurden für ihren Kampf auch belohnt. Max Julius Müller nutzte eine schöne Einzelaktion zum viel umjubelten Ausgleich. Mehr gelang beiden Teams nicht und so mit waren die Fronten am Tabellenende zu Gunsten des TuS Neukalen geklärt.

 

Tabelle Heim Auswärts Hinrunde Rückrunde

 

Sp.

s

u

n

 

Tore

Diff.

 

Pkt.

1

 

 

SV Traktor Dargun

 

 

 

16

15

1

0

 

101

:

12

89

 

46

2

 

 

Kickers JuS 03

 

 

 

16

10

2

4

 

84

:

35

49

 

32

3

 

 

SV Traktor Sarow

 

 

 

15

9

3

3

 

39

:

23

16

 

30

4

 

 

Demminer SV 91

 

 

 

16

8

3

5

 

33

:

25

8

 

27

5

 

 

SV Loitzer Eintracht

 

 

 

16

6

5

5

 

58

:

40

18

 

23

6

 

 

SV Blau-Weiß Tutow

 

 

 

15

6

3

6

 

29

:

40

-11

 

21

7

 

 

FSV 1919 Malchin

 

 

 

16

5

0

11

 

47

:

64

-17

 

15

8

 

 

TuS Neukalen

 

 

 

16

1

2

13

 

15

:

68

-53

 

5

9

 

 

SV Traktor Pentz

 

 

 

16

1

1

14

 

9

:

108

-99

 

4

 

 

 

 F-Jugend

15. Und 16.Spieltag

Loitzer Eintracht - TuS Neukalen 8:1

Traktor Sarow - TuS Neukalen 3:2

 

Gleich zweimal mußte die F-Jugend des TuS am Wochenender Farbe bekennen. Am Freitag kamen sie bei der Loitzewr Eintracht verdienter maßen mit 8:1 unter die Räder. Den Ehrentreffer erzielte Philipp Gülzow.

Am Sonntag ging zum Top-Team nach Sarow. Hier kassierten die Steppkes einen unglückliche 3:2 Niederlage, die doch bei einigen die Tränen kullerten ließen. Eine klasse erste halbzeit reichte leider nicht. Niklas Jürß brachte seinen TuS bereits in der ersten Minute in Führung. Keno Tom Heinzel baute diese aus und hinten stand die Verteidigung um den guten Anton Orlowski im Tor. Schade Max Julius Müller hätte mit dem 0:3 für klare Fronten sorgen können, ließ seine Chanche kurz vor dem Pausenpfiff ungenutzt.

Nach dem Wechsel dreht Sarow auf und bog das Spiel, glich zunächst aus und ging sogar mit 3:2 in Führung. Der TuS stemmte sich in den Schlussminuten nocheinmal dagegen, aber Schiedsrichter und Gegner ließen den durchaus verdienten Ausgleich nicht mehr zu.

 

F-Jugend 14.Spieltag

TuS Neukalen – Demminer SV 91  1:1

 

Einen etwas unerwarteten Punktgewinn konnten die F-Jugend-Kicker des TuS Neukalen am Sonntag verbuchen. Gegen den Tabellenfünften Demminer SV 91 erkämpften sie sich zu Hause ein 1:1.Zuvor gab es für die Jungs noch einen offiziellen Fototermin. Hierbei präsentierten sie sich in ihren neuen Trainingsanzügen. Zusammen mit Sponsor Jens Kaczorak gab es viele strahlende Gesichter zu sehen.

Danach sah es zu Beginn der Partie nicht aus. Die Gäste waren vom Anpfiff an hellwach und in der Folgezeit drückend überlegen. Dank eines wieder gut aufgelegten Anton Orlowski im TuS-Gehäuse und mit einer gehörigen Portion Glück, konnte Demmin bis auf das 0:1 in der 7.Minute, nicht mehr zählbares aus ihrer Überlegenheit machen. Die TuS-Spieler fanden langsam ihre Ordnung und setzten ihrerseits endlich auch Akzente nach vorne. Trotzdem kam der Ausgleich doch etwas überraschend. Ein gut vorgetragenen Konter über Philipp Gülzow schloss Keno Tom Heinzel überlegt zum 1:1 ab (16.).

Auch nach dem Wechsel blieb Demmin das Team mit den besseren Torszenen, doch stand die Neukalener Hintermannschaft jetzt besser. Bei einigen Tempogegenstößen war für den TuS sogar noch mehr drin. Doch das wäre dem Guten wohl zuviel gewesen. So blieb es am Ende bei der Punkteteilung, die zumindest aus Neukalener Sicht als Erfolg zu bezeichnen ist.

 

 

Übergabe der Trainingsanzüge

 

Anzüge II

 

 

 

 

 

 F-Jugend

Blau-Weiß Tutow - TuS Neukalen  4:1

 

                                   Niederlagen für Alte Herren und F-Jugend

 

Zwei unnötige Niederlagen gab es am Wochenende für die Alten Herren und F-Jugendmannschaft. Das Seniorenteam verlor doch etwas überraschend bei Blau-Weiß Basedow. Gegen den neuen Klassenprimus hieß es nach spannenden 60 Minuten 2:1 für die Gastgeber. Auf der ungemähten Wiese scheiterten sie aber eher am Auslassen der eigenen Chancen. Dem frühen Rückstand (7.) lief der TuS lange hinterher. Erst in der 39. Minute markierte Streibel den verdienten Ausgleich. Als alle schon mit einer Punkteteilung rechneten, schlug Basedow noch einmal zu (57.) und sicherte sich damit auch die 3 Punkte.

Ebenso mit leeren Händen trat auch die F-Jugend die Heimreise aus Tutow an. Wie im Hinspiel hieß es am Ende 4:1 für die Blau-Weißen. Dabei gehörten die ersten zehn Minuten des Spieles klar den Gästen. Mehr zählbares, als das 0:1 durch Yves Brusch (8.) sprang nicht heraus. Danach rückte der sehr gute TuS-Keeper Orlowski mehr in den Brennpunkt. Kurz vor dem Pausenpfiff war auch er geschlagen und es ging mit dem 1:1 in die Pause. Der zweite Abschnitt war zunächst ausgewogen, wobei Tutow die besseren Möglichkeiten besaß. Denny Pfitzner hatte für seinen TuS die beste Chance zur erneuten Führung (27.). Diese gelang dafür aber den Gastgebern in der 34. Minute. Die TuS-Jungs versichten sich noch einmal dagegen zu stemmen, fingen sich bei diesem Bemühen jedoch zwei weitere Buden zum 4:1 Endstand ein.

 

TuS : Anton, Marvin, Mika, Max Julius, Philipp, Niklas, Yves, Keno Tom, Denny

 

 

 

Fr.20.04. 17:30

 

SV Traktor Sarow 

-

 SV Traktor Dargun

 

0

:

0

 

 

So.22.04. 09:30

 

FSV 1919 Malchin 

-

 Demminer SV 91

 

1

:

4

 

 

So.22.04. 09:30

 

TuS Neukalen 2 

-

 SV Loitzer Eintracht

 

_

:

_

 

 

So.22.04. 09:30

 

SV Blau-Weiß Tutow 

-

 TuS Neukalen

 

4

:

1

 

 

So.22.04. 10:00

 

Kickers JuS 03 

-

 SV Traktor Pentz

 

7

:

0

 

 

Kreisliga F-Jugend

 

Sp.

s

u

n

 

Tore

Diff.

 

Pkt.

1

 

 

SV Traktor Dargun

 

 

 

12

11

1

0

 

74

:

12

62

 

34

2

 

 

SV Traktor Sarow

 

 

 

11

6

3

2

 

30

:

16

14

 

21

3

 

 

Kickers JuS 03

 

 

 

12

6

2

4

 

60

:

28

32

 

20

4

 

 

SV Loitzer Eintracht

 

 

 

11

5

4

2

 

46

:

23

23

 

19

5

 

 

Demminer SV 91

 

 

 

10

6

1

3

 

23

:

12

11

 

19

6

 

 

SV Blau-Weiß Tutow

 

 

 

10

5

1

4

 

24

:

27

-3

 

16

7

 

 

FSV 1919 Malchin

 

 

 

12

3

0

9

 

34

:

47

-13

 

9

8

 

 

TuS Neukalen

 

 

 

10

1

0

9

 

8

:

42

-34

 

3

9

 

 

SV Traktor Pentz

 

 

 

12

1

0

11

 

6

:

98

-92

 

3

 

 

 

TuS Neukalen

F-Jugend-Turnier in Gnoien

 

Da floss am Sonntagnachmittag doch schon die ein oder andere Freudenträne bei den mitgereisten Eltern, als ihre Jungs zum ersten Mal den Sprung aufs Podium geschafft und die Bronzemedaille umgehängt bekamen. Beim bestens organisierten Turnier des Gnoiener SV sprang für die kleinen Neukalener der dritte Platz heraus.

Grundlage war ein perfekter Start in das Turnier. Im Eröffnungsspiel reichte ein Tor von Philipp Gülzow zum Sieg über den gastgebenden Turnierfavoriten. Im zweiten Spiel gegen Einheit Tessin verschliefen die Spieler den Beginn und lagen schnell mit 0:2 hinten. Mehr als der Anschlusstreffer durch Gülzow in der Schlußminute gelang nicht mehr. Das warf sie an diesem Tag aber nicht aus der Bahn. Es folgten zwei 2:0 Siege gegen Jördernstorf und Demmin (Torschützen Heinzel 3, Gülzow) und hielt den TuS im Rennen. Im fünften Turnierspiel gegen den SV Reinshagen gingen sie allzu fahrlässig mit den Chancen um. Es dauerte bis 8.Minute ehe Kapitän Gülzow die spielentscheidene Führung erzielte.

Gnoien hielt sich nach der Auftaktniederlage schadlos und brachte seinerseits den starken Kicker vom FSV Malchin die erste Niederlage bei. So hatten die Gastgeber 15 Punkte auf ihrem Konto, konnten aber nicht mehr eingreifen. Im vorletzten Turnierspiel kam es zum Duell Malchin gegen Neukalen. Beide Teams hatten 12 Punkte auf der Habenseite, wobei der FSV das klar bessere Torverhältnis besaß.

Und für dieses taten sie auch in diesem Spiel etwas. Allen voran der beste Spieler des Turniers Jane Höfs, der dem guten  Neukalener Schlussmann Orlowski gleich vier Buden einschenkte. Keno Tom Heinzel konnte zwischenzeitlich verkürzen, ehe Julien Niehusen den 5:1 Endstand perfekt machte. Im letzten Spiel des Tages sicherte sich Demmin den vierten Platz.

Der FSV sicherte sich auf Grund des besseren Torverhältnisses den Turniersieg vor Gnoien und stellte mit Höfs auch den besten Torschützen. Auch ein TuS-Spieler wurde noch extra geehrt. Philipp Gülzow wurde zum wertvollsten Akteur der Veranstaltung gewählt.

 

  1. FSV Malchin                25:5    15
  2. Gnoiener SV                20:2     15
  3. TuS Neukalen               8:7      12
  4. Demminer SV              10:10    9
  5. Einheit Tessin              6:15      6
  6. SV Jördenstorf             5:14      6
  7. SV Reinshagen            1:22      0

 

                                                                                      Mario Heinzel

 

 

F-Jugend

Vorrunde Hallen-Kreismeisterschaft

 

Durchweg positiv fiel die Analyse des Trainergespanns der F-Jugend des TuS Neukalen am letzten Sonntag aus. Zuvor hatten ihre Schützlinge bei der Vorrunde zur Hallen-Kreismeisterschaft einen unerwartet guten dritten Platz erreicht und dabei so manchen Favoriten in Verlegenheit gebracht. Acht Teams und ihr zahlreicher Anhang füllten die bestens präparierte Darguner Halle. Am Ende zogen mit Loitz und dem Gastgeber die beiden besten Mannschaften verdient in die Endrunde.

In der Staffel II schaffte Loitz verlustpunktfrei den Weg in die Finalrunde. In diese wurden sie vom TuS Neukalen I begleitet. Pentz und der Demmin blieben auf der Strecke. In der Staffel I setzten sich Dargun und Sarow gegen Neukalen II und Tutow durch.

Die Runde der letzten Vier begann mit einem 2:0 Sieg der Loitzer gegen Neukalen. Dargun und Sarow trennten sich mit einem torlosen Remis. Auf dasselbe Ergebnis einigten sich danach der TuS und Sarow, während Dargun die Loitzer mit zwei Traumtoren besiegte. Im Schlussakkord verspielten die Darguner mit einem 1:1 gegen Neukalen den Turniersieg. Diesen schnappten sich die Loitzer, die Sarow mit einem klaren 4:0 auf den vierten Platz verbannten.

Die Tore der Neukalener erzielten Müller, Gültzow und Heinzel.

 

 

Vorrunde : Staffel I

     1. Dargun     10:0    9                                 1. Loitz            6:1   9

     2. Sarow         8:1    6                                 2. Neukalen I   2:4   4

     3. Tutow         6:2    3                                 3. Pentz           3:4    3

     4. TuS II         0:21  0                                 4. Demmin      0:2    1

 

Endrunde :

 

1. Loitz              6:2      6

2. Dargun           3:1     5

3. Neukalen I     1:3      2

4. Sarow            0:4      2

 

Spiel um Platz 5. Tutow – Pentz    2:1

 

Spiel um Platz 7.  Demmin – TuS Neukalen II  3:0            

 

 

 

 

10. Spieltag vom 04.11.2011 bis 05.11.2011
Fr.04.11. 17:30   SV Loitzer Eintracht  -  SV Traktor Pentz   12 : 2    
So.06.11. 09:30   Demminer SV 91  -  SV Traktor Sarow   3 : 1    
So.06.11. 09:30   SV Blau-Weiß Tutow  -  TuS Neukalen 2   3 : 0    
So.06.11. 09:30   TuS Neukalen  -  Kickers JuS 03   2 : 3    
So.06.11. 09:30   SV Traktor Dargun  -  FSV 1919 Malchin   11 : 1    
 Tore: 38       Tore/Spiel: 7.6
 
 « vorheriger Spieltag   nächster Spieltag » 
Tabelle Heim Auswärts Hinrunde Rückrunde
 Sp.sun ToreDiff. Pkt.
1   SV Traktor Dargun       10 10 0 0   76 : 9 67   30
2   SV Loitzer Eintracht       9 6 2 1   61 : 15 46   20
3   Kickers JuS 03       10 6 1 3   58 : 20 38   19
4   Demminer SV 91       10 6 1 3   30 : 11 19   19
5   SV Blau-Weiß Tutow       9 6 0 3   37 : 20 17   18
6   SV Traktor Sarow       8 4 2 2   19 : 16 3   14
7   FSV 1919 Malchin       10 3 0 7   43 : 38 5   9
8   TuS Neukalen       10 2 0 8   24 : 38 -14   6
9   SV Traktor Pentz       8 0 0 8   3 : 71 -68   0
10   TuS Neukalen 2       8 0 0 8   0 : 113 -113   0
 Gesamt-Tore: 351       Tore /Spiel: 7.63

 

 

 

F-Jugend

10.Spieltag

TuS Neukalen I – Kickers JuS  2:3

 

Am ersten Spieltag der Rückrunde der F-Jugend hatte der TuS Neukalen den Tabellendritten aus Stavenhagen zu Gast. Diese hatten das Hinspiel klar mit 8:0 für sich entschieden. Diesmal hatten sie es nicht so leicht. Nach spannenden 40 Minuten waren die Jungs von Kickers JuS die glücklicheren und machten sich mit einem 2:3 Auswärtssieg auf die Heimreise.

Die Gäste setzten auch die ersten Akzente im Spiel. Das Aluminium bewahrte den TuS vor einem frühen Rückstand (4.). Danach wurde das Spiel ausgeglichener. Neukalen spielte gut mit und ging durch Philipp Gülzow durchaus verdient mit 1:0 in Führung (14.). Diese sollte aber nicht bis zum Pausenpfiff bestand haben. In der 19. Minute gab es durch Unkonzentriertheit den Ausgleich.

Auch im zweiten Abschnitt sahen die Zuschauer ein ansehnliches Spiel. Die TuS-Spieler agierten alle gut und so brachte sie den Favoriten in arge Bedrängnis. Kapitän Gülzow erzielte die erneute Führung für den TuS. Jetzt machten die Gäste Druck. Vor allem der starke Ackermann war kaum zu halten. TuS- Keeper Anton Orlowski bekam ordentlich zu tun. Zweimal war aber auch er machtlos und Ackermann brachte die Reuterstädter mit 2:3 in die Vorhand (28., 29.).

Bei allem Bemühen, der TuS schaffte nicht mehr den durchaus verdienten Ausgleich und so blieb ihnen nur die faire Gratulation an die Siegerelf vom Kickers JuS.

 

 

 

 

 

F-Jugend

 

9.Spieltag

TuS Neukalen – Traktor Pentz  2:1

TuS Neukalen II – FSV Malchin  0:15

 

Am Sonntagvormittag herrschte ordentlich Leben auf dem Neukalener Sportplatz. Beide Vertretungen der F-Jugend hatten Heimrecht. Der TuS I (8.) spielte gegen Traktor Pentz (9.), der TuS II (10.) hatte den FSV Malchin (7.) zu Gast. Das zweite Spiel wurde eine klare Angelegenheit für die Malchiner. Mit einem 0:15 im Gepäck traten sie die Heimreise an. Richtig spannend verlief die andere Partie.

Die Neukalener bestimmten über die komplette erste Hälfte das Spielgeschehen, vergaßen aber ihre Überlegenheit in Tore umzumünzen. So mussten die zahlreichen Zuschauer bis in die Nachspielzeit des ersten Partes warten. Kapitän Philipp Gülzow sorgte nach einer Ecke für den erlösenden Torschrei.

Im zweiten Abschnitt wurden die Gäste aus Pentz besser. Sie verstanden vor allem die Räume zu nutzen, die etwas planlos anrennende Neukalener ihnen boten. Folgerichtig auch der Ausgleich in der 32. Minute, ihr erstes Tor in dieser Spielzeit. Das Spiel blieb spannend und ausgeglichen. Der TuS hatte die besseren Anlagen, aber zu viele Aktionen blieben Stückwerk. Die Pentzer versuchten zu kontern und TuS-Keeper Guhl bekam einiges zu tun. Als viele sich schon mit einem  Unentschieden abgefunden hatten, schlug der TuS, in Form von Keno Tom Heinzel, noch einmal zu. In der Schlussminute erzielte er mit einer schönen Einzelaktion,  den viel umjubelten Siegtreffer für den TuS.

 

 

 

 

F-Jugend

8.Spieltag

Traktor Dargun – TuS Neukalen I  3:0

 

Die F-Jugend des TuS Neukalen I mußte am Freitagabend beim souveränen Tabellenführer Traktor Dargun antreten. Mit einer mannschaftlich geschlossenen Leistung verkauften sie sich so teuer wie möglich. Am Ende hieß es 3:0 für den Favoriten aus der Klosterstadt.

Die drei Treffer fingen sich die Gäste bereits im ersten Part ein. Dargun, spielerisch das klar bessere Team, ging nach einem Abwehrschnitzer in der 6.Minute in Führung. Beim 2:0 half der Neukalener Schlussmann Orlowski und der dritte Treffer kurz vor dem Pausenpfiff resultierte aus einem schönen Spielzug.

Aber die Moral der TuS-Spieler stimmte. Sie gaben nie auf und mit hohem Laufpensum störten sie erfolgreich den Darguner Spielfluss. Wenn doch mal einer durchkam, war da noch Anton Orlowski, der seinen Kasten im zweiten Abschnitt sauber hielt. Zwei sehr gute Konter hätten sogar den Ehrentreffer als Belohnung bringen können. Doch weder Max Julius Müller, noch Denny Pfitzner brachten den Ball am ebenfalls starken Darguner Keeper vorbei.

So blieb es am Ende beim verdienten Sieg der Darguner.

Die TuS-Spieler sollten die zweite Hälfte speichern und sich sagen: „Weiter so“.

 

 

 

 

F-Jugend

7.Spieltag

 

TuS Neukalen I - Loitzer Eintracht 0:7

 

Kein Kommentar nötig. Erste Hälfte noch ganz ordentlich, zweiter Abschnitt sehr schlecht.

 

Loitzer Eintracht - TuS Neukalen II  20:0

 

 

F-Jugend

6.Spieltag

 

TuS Neukalen I - FSV Malchin  2:5

 

Am Sonntag kam es in Kreisliga F-Jugend zum Duell der Tabellennachbarn. Der TuS Neukalen empfing den FSV Malchin. Für beide galt es den Anschluss an das Tabellenmittelfeld zu halten. Nach einem spannenden Spiel gingen die FSV-Kicker als verdienter Sieger vom Platz. Die Mehrzahl der besseren Einzelspieler gab den entscheidenden Vorteil für den 2:5 Auswärtssieg.

Die Neukalener begannen gut und gingen durch ein Tor von Marvin Möller in der 5.Minute in Führung. Die Antwort der Gäste ließ nicht lange auf sich warten. Jane Höfs traf zwei Minuten später zum Ausgleich. Ein sehr gut aufgelegter Julien Niehusen brachte den FSV mit zwei schönen Toren bis zur Pause klar in Führung.

Der TuS begann die zweite Hälfte mit viel Druck. Nur zählbares sprang nicht dabei heraus. So konnte sich Malchin wieder vom Druck befreien und war durch schnelle Konter stets sehr gefährlich. Der 2:3 Anschlusstreffer (39.) durch Philipp Gülzow ließ noch einmal Hoffnung aufkeimen.  Doch diese machte der Malchiner Lüdtke schnell zu nichte. Mit zwei Toren nach klugen Konter gegen die entblösste TuS-Abwehr sorgte er für die Entscheidung. 

 

6. Spieltag vom 23.09.2011 bis 24.09.2011
Fr.23.09. 17:30   SV Loitzer Eintracht  -  Demminer SV 91   1 : 1    
Sa.24.09. 09:30   SV Traktor Pentz  -  TuS Neukalen 2   _ : _    
So.25.09. 09:30   TuS Neukalen  -  FSV 1919 Malchin   2 : 5    
So.25.09. 09:30   SV Traktor Dargun  -  SV Blau-Weiß Tutow   6 : 1    
So.25.09. 10:00   Kickers JuS 03  -  SV Traktor Sarow   3 : 3    

 

PlatzMannschaftSp.guvTorverh.DifferenzPunkte
1. SV Traktor Dargun 6 6 0 0 54:8 46 18
2. SV Blau-Weiß Tutow 5 4 0 1 30:11 19 12
3. Kickers JuS 03 6 3 1 2 35:14 21 10
4. Demminer SV 91 6 3 1 2 19:6 13 10
5. SV Loitzer Eintracht 4 2 2 0 20:6 14 8
6. SV Traktor Sarow 5 2 2 1 12:10 2 8
7. FSV 1919 Malchin 6 2 0 4 24:21 3 6
8. TuS Neukalen 6 1 0 5 20:24 -4 3
9. SV Traktor Pentz 4 0 0 4 0:50 -50 0
10. TuS Neukalen 2 4 0 0 4 0:64 -64 0

F-Jugend

5.Spieltag

 

Demminer SV 91 - TuS Neukalen I  2:0

TuS Neukalen II – Traktor Dargun   0:18

 

 

Nichts Zählbares brachten die F-Jugendkicker des TuS Neukalen I von ihrem Auswärtsspiel gegen den Demminer SV 91 mit nach Hause. Sie zogen dort verdient mit 0:2 den Kürzeren. Leider konnten sie, besonders in der Offensive, nicht an die Leistungen vom Tutow-Spiel anknüpfen. Bereits in der 5.Minute lagen sie mit 1:0 zurück. Dem folgte zwar ein leichtes Aufbäumen des TuS, aber mehr als eine vergebene Chance von Keno Tom Heinzel sprang dabei nicht heraus.

Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Demmin bestimmte das Spielgeschehen. Die Gäste reagierten nur, setzten keine eignen Akzente. Neukalens Schlussmann Oliver Guhl hielt seine Mannschaft mit guten Paraden lange im Spiel. Das spielentscheidene 2:0 für den DSV fiel in der 36. Minute. Diesen verdienten Sieg brachte Demmin sicher ins Ziel.

Für die Neukalener geht am nächsten Sonntag im Heimspiel gegen den Tabellennachbarn FSV Malchin wieder auf Punktejagd.

Die F-Jugend des TuS Neukalen II hatte zu Hause gegen den klaren Favoriten aus Dargun keine Chance und mußte sich mit 0:18 geschlagen geben.

 

F-Jugend

4.Spieltag

TuS Neukalen – Blau Weiß Tutow  1:4

 

Am Sonntag hatte die F1-Jugend des TuS Neukalen den Tabellenführer Blau-Weiß Tutow zu Gast. Nach packenden vierzig Minuten mußten sie sich mit 1:4 geschlagen geben. Dies taten sie aber mit der Gewissheit dem Favoriten alles abverlangt zu haben. Besonders im ersten Abschnitt erkämpften sie sich eine Gleichwertigkeit. Gute Möglichkeiten durch Jürß und Gültzow blieben ungenutzt. In diesem Punkt zeigten sich die Gäste effektiver. Bei ihrer Führung in der 13. Minute konnte Orlowski im TuS Gehäuse zu nächst gut parieren, gegen den platzierten Nachschuss war aber auch er machtlos. Mit dieser knappen Gästeführung ging es in die Pause.

Aus dieser starteten die TuS-Kicker furios. Als Lohn gab es den verdienten Ausgleich (22.) durch Philipp Gülzow. Aber in die Freude über diesen Treffer schlug Tutow zurück und erzielte postwendend wieder die Führung. Was folgte war ein offener Schlagabtausch, wobei hier der Gast auf Grund der besseren Einzelspieler leicht im Vorteil war. Kapitän Gülzow traf in der 29.Minute leider nur das Außennetz. Am Ende hatten die Tutower die bessere Puste und erhöhten in der 37. und 39. Minute zum 1:4 Endstand.

Das Spiel der F-2 Jugend in Loitz fiel aus.

 

01  02  03  04  05  06  07  08  09  10  11  12  13  14  15  16  17  18 
4. Spieltag vom 09.09.2011 bis 10.09.2011
Fr.09.09. 17:30   SV Loitzer Eintracht  -  TuS Neukalen 2   _ : _    
Sa.10.09. 09:30   SV Traktor Pentz  -  Kickers JuS 03   0 : 10    
So.11.09. 09:30   Demminer SV 91  -  FSV 1919 Malchin   3 : 1    
So.11.09. 09:30   TuS Neukalen  -  SV Blau-Weiß Tutow   1 : 4    
So.11.09. 09:30   SV Traktor Dargun  -  SV Traktor Sarow   5 : 1    
 Tore: 25       Tore/Spiel: 6.25
 
 « vorheriger Spieltag   nächster Spieltag » 
Tabelle Heim Auswärts Hinrunde Rückrunde
 Sp.sun ToreDiff. Pkt.
1   SV Blau-Weiß Tutow       4 4 0 0   29 : 5 24   12
2   SV Traktor Dargun       4 4 0 0   30 : 7 23   12
3   SV Loitzer Eintracht       3 2 1 0   19 : 5 14   7
4   SV Traktor Sarow       4 2 1 1   9 : 7 2   7
5   Kickers JuS 03       4 2 0 2   27 : 11 16   6
6   Demminer SV 91       4 2 0 2   16 : 5 11   6
7   FSV 1919 Malchin       4 1 0 3   19 : 14 5   3
8   TuS Neukalen       4 1 0 3   18 : 17 1   3
9   TuS Neukalen 2       3 0 0 3   0 : 46 -46   0
10   SV Traktor Pentz       4 0 0 4   0 : 50 -50   0
 Gesamt-Tore: 167       Tore /Spiel: 8.79

 

 

 

 

3. Spieltag F-Jugend 

 

Am dritten Spieltag der F-Jugend kam es zum direkten Aufeinandertreffen der beiden Mannschften des TuS. Die zahlreichen Zuschauer sahen verständlicher weise eine einseitige Partie. Die kleinen der F-2 mußten sich den "Großen" mit 0:17 geschlagen geben. Hut ab vor dem Mut und den Willen den die Jungs aber trotzdem an den Tag legten. Das erste Pflichtspieltor einer Neukalener Kindermannschaft nach über zehn Jahren Abstinenz schoß Keno Tom Heinzel in der 4.Minute. Bis zur Pause erhöhte die F-1 auf 0:10. Nach dem Wechsel spielten sie dann zu hektisch und scheiterten auch so manchesmal an der kleinen tapferen "Torfrau" der F-2. In die Torschützenliste trugen sich folgende Spiler ein :

Philipp Gülzow       4

Max Julius Müller   4

Anton Orlowski      3

Yves Brusch          3

Niklas Jürß            1

Oliver Guhl           1

Keno Tom Heinzel 1

 

Abklatschen der F-JUgend

Abklatschen nach dem Spiel

 

 

 

 

 

 

 

2. Spieltag F-Jugend

 

F-1 Jugend verlor am Sonntag zu Hause gegen die Kicker von Traktor Sarow. Ob wohl gleichwertig hieß es am Ende 0:5 für die Gäste. Zu viele Fehler in der Defensive und noch mangelnde Chancenverwertung sind als Gründe an zuführen. Zur Pause stand 0:2 für Sarow.

Die F-2 Jugend mußte sich auswärts dem Demminer SV mit 0:10 geschlagen geben. Auch hier sind erste Fortschritte erkennbar.

 

TuS Neukalen I - Traktor Sarow       0:5

Demminer SV    - TuS Neukalen II  11:0

 

F-2 Jugend TuS

 

 

 

 

 

01  02  03  04  05  06  07  08  09  10  11  12  13  14  15  16  17  18 
2. Spieltag vom 26.08.2011 bis 27.08.2011
Fr.26.08. 17:30   SV Loitzer Eintracht  -  Kickers JuS 03   5 : 4    
So.28.08. 09:30   Demminer SV 91  -  TuS Neukalen 2   11 : 0    
So.28.08. 09:30   SV Blau-Weiß Tutow  -  FSV 1919 Malchin   5 : 3    
So.28.08. 09:30   TuS Neukalen  -  SV Traktor Sarow   0 : 5    
So.28.08. 09:30   SV Traktor Dargun  -  SV Traktor Pentz   13 : 0    
 Tore: 46       Tore/Spiel: 9.2
 
 « vorheriger Spieltag   nächster Spieltag » 
Tabelle Heim Auswärts Hinrunde Rückrunde
2. Spieltag Sp.sun ToreDiff. Pkt.
1   SV Blau-Weiß Tutow       2 2 0 0   23 : 3 20   6
2   SV Traktor Dargun       2 2 0 0   19 : 1 18   6
3   SV Loitzer Eintracht       2 2 0 0   18 : 4 14   6
4   SV Traktor Sarow       2 2 0 0   7 : 1 6   6
5   Demminer SV 91       2 1 0 1   12 : 2 10   3
6   Kickers JuS 03       2 1 0 1   12 : 5 7   3
7   FSV 1919 Malchin       2 0 0 2   4 : 11 -7   0
8   TuS Neukalen       2 0 0 2   0 : 13 -13   0
9   SV Traktor Pentz       2 0 0 2   0 : 26 -26   0
10   TuS Neukalen 2       2 0 0 2   0 : 29 -29   0

 

 

 

Am Sonntag, den 21.8.2011 starteten nach langer Unterbrechung endlich wieder zwei Kindermannschaften in die Saison. Beide F-Jugend Mannschaften mußten zu Beginn hohe Niederlagen einstecken. Die etwas größeren vom TuS I unterlagen in Stavenhagen gegen Kickers JuS mit 0:9. Das Ergebnis ist auf jedenfall zu hoch ausgefallen. Besonders in der ersten Hälfte spielten die Neukalener Jungs gut mit unfd lagen zur Pause nur mit 0:3 hinten. In ihrem ersten Spiel über die volle Distanz ließen am Ende Kraft und Kondition nach. Die zweite Elf des TuS mußte die spielerische und vorallem körperliche Überlegenheit der Gäste aus Tutow anerkennen. Am Ende verloren sie mit 0:18. Aller Anfang ist schwer.

 

Kickersa JuS      - TuS Neukalen I       8:0

TuS Neukalen II - Blau Weiß Tutow     0:18

 

01  02  03  04  05  06  07  08  09  10  11  12  13  14  15  16  17  18 
1. Spieltag vom 19.08.2011 bis 20.08.2011
Fr.19.08. 17:30   SV Traktor Sarow  -  Demminer SV 91   2 : 1    
Sa.20.08. 09:30   SV Traktor Pentz  -  SV Loitzer Eintracht   0 : 13    
So.21.08. 09:30   TuS Neukalen 2  -  SV Blau-Weiß Tutow   0 : 18    
So.21.08. 10:00   Kickers JuS 03  -  TuS Neukalen   8 : 0    
So.21.08. 11:15   FSV 1919 Malchin  -  SV Traktor Dargun   1 : 6    
 Tore: 49       Tore/Spiel: 9.8
 
 nächster Spieltag » 
Tabelle Heim Auswärts Hinrunde Rückrunde
1. Spieltag Sp.sun ToreDiff. Pkt.
1   SV Blau-Weiß Tutow       1 1 0 0   18 : 0 18   3
2   SV Loitzer Eintracht       1 1 0 0   13 : 0 13   3
3   Kickers JuS 03       1 1 0 0   8 : 0 8   3
4   SV Traktor Dargun       1 1 0 0   6 : 1 5   3
5   SV Traktor Sarow       1 1 0 0   2 : 1 1   3
6   Demminer SV 91       1 0 0 1   1 : 2 -1   0
7   FSV 1919 Malchin       1 0 0 1   1 : 6 -5   0
8   TuS Neukalen       1 0 0 1   0 : 8 -8   0
9   SV Traktor Pentz       1 0 0 1   0 : 13 -13   0
10   TuS Neukalen 2       1 0 0 1   0 : 18 -18   0

 

F-Jugend TuS Neukalen I

F-Jugend TuS Neukalen I 

 

 

 

 

 

 

Hohe Niederlage für den TuS      07.05.2011

 

In einem Freudschaftsspiel gab es für die F-Jugend eine deutlich 0:10 Niederlage gegen den SV Gnoien. Der Gast war in allen Belangen Überlegen.  

Hier gibt es noch viel Arbeit und dafür nehmen die Verantwortlichen jede Hilfe dankend an.

 

 

F-Jugend                      15.03.2011

 

Die F-Jugend des TuS Neukalen nahm am letzten Wochenende an einem Turnier der SG Thürkow/Jördenstorf teil. Trotz guter Leistungen und ohne Torerfolg blieb ihnen nur der letzte Platz. Aber die Einstellung stimmte und die Ergebnisse waren durchweg knapp. Einen Preis nahmen die Jungs trotzdem mit nach Hause. Anton Orlowski wurde verdient zum besten Torwart des Turnier ausgezeichnet. Glückwunsch.

 

TuS - Jördenstorf I  0:2

TuS - Jördenstorf II 0:1

TuS - Groß Wokern  0:1

TuS - Dargun          0:1

TuS - Teterow         0:3

 

 

 

 

 

Turnier der F-Jugend in Gnoien

16.01.2011

 

Ihr erstes großes Turnier spielten die Steppkes aus Neukalen am Sonntag in Gnoien. Vielen Dank für diese Einladung und wir hoffen uns revanchieren zu können. Die Aufgabe in der ungewohnt großen Halle war für die Trainer Emmerich Tonhäuser und Christian Bernstein natürlich nicht leicht. Ihre Jungs konnten  erhobenen Hauptes die Spielstätte verlassen, hatten sie sich doch gegen wesentlich erfahrene Mannschaften  achtbar aus der Affäre gezogen.

Die Zeichen, diese Truppe in diesem Jahr im offiziellen Spielbetrieb anzumelden, zeigen deutlich auf ja. Um eine Erhöhung des Trainingsumfang kommt man wohl nicht herum, allein um die spieltaktischen Defizite auszugleichen. Da wissen wir die Kinder aber in guten Händen und hoffen noch auf den einen oder anderen Zugang aus dem näheren Umfeld von Neukalen.

Die Neukalener erzielten folgende Ergebnisse:

 

Tessin                :  TuS Neukalen          0:1         Janne Höfs

Dummerstorf     :  TuS Neukalen           3:1         Phillip Gülzow

Warnemünde     :  TuS Neukalen           3:0

Dargun              :  TuS Neukalen           1:0

Gnoien              :  TuS Neukalen           4:0

 

Tabelle:

01. Warnemünde      5    16:2     13

02. Gnoien               5    9:1      11

03. Dargun               5     8:1     10

04. Dummerstorf      5     11:6     6

05. TuS Neukalen     5     2:11     3

06. Tessin                5    0:25     0

 

 

Neukalen spielte mit :

Anton Orlowski

Mika Höfs

Phillip Gülzow

Marvin Möller

Yves Brusch

Keno Tom Heinzel

Niclas Jürß

Janne Höfs

Elias Düvier

 

 

F-Jugend Gnoien

F-Jugend Neukalen Gnoien Januar 2011 

 

Das Bauunternehmen Pfitzner aus Kämmerich stellte für die F- und G-Jugend Trainingshemden zur Verfügung. Vielen Dank für diese Unterstützung.

 

Gruppenbild Frau Pfitzner

 

 

 

Trikot-Übergabe Fa. Pfitzner

        Übergabe der Trainingshemden von der Fa. Pfitzner Landbau