Wetteraussichten:
 
 
 
 
Schriftgröße:
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Peenestadt Neukalen Vernetzt
 
Suchfunktion:
 
 
 
Newsletter:
 
 
Teilen auf Facebook
 
Was geschah im Jahr 1997 in Neukalen?

 

   23. Januar:

   Olga und Walter Köhn können das seltene Fest der Diamantenen Hochzeit feiern.

 

   9. Februar:

   Karnevalseröffnung auf dem Markt unter dem Motto: "Holiday in Hollywood - auch für Neukalener Narren good". Büttenredner Lorenz Neumann nimmt das Neukalener Hafengebäude auf´s Korn: "Im Hafengebäude riecht es schon ziemlich muffig, mein Vorschlag, macht dieses Haus puffig." Die Einnahmen daraus könnten dann in das ohnehin arg gebeutelte Neukalener Stadtsäckel fließen, schlägt er vor. Prinzessin Susanne I. und Prinz Carsten I. führen den Karnevalsumzug an.

 

   15. März:

   Im Bürgerhaus wird die beliebte Radiosendung des NDR "Plappermoehl" mit den Neukalener Stadtmusikanten, dem Männerchor sowie Margarete Strempel und Dieter Schmidt aufgezeichnet. Mehr als 200 Zuschauer verfolgen das Programm.

 

   21. März:

   Auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr wird der Wehrführer Wilfried Schröder in seinem Amt bestätigt.

 

   25. April:

   Verkauf des Gutshauses in Schorrentin für 95 000 Mark an die Goldschmiedemeisterin Friederike Hund.

 

   Mai:

   Die "Western Union Erlebnisstadt, Planungs- und Erschließungsgesellschaft mbH", die ihren Sitz in Warsow hat, gibt den Plan einer Westernstadt bei Neukalen auf. Der Geschäftsführer Volker Hafke teilt mit, daß sie dieses Vorhaben "irgendwo in den fünf neuen Bundesländern" in die Tat umsetzen wollen. Bürgermeister Günter Plagens beziffert die Mietschulden der Western-Union auf rund 20 000 Mark, die aus der Zeit von 1992 bis 1994 stammen. Die Stadt hatte am 9.2.1996 eine Räumungsklage eingereicht. Die Western-Union ist zahlungsunfähig.

 

   31. Mai:

   Einer 91-jährigen Frau werden durch Trickdiebe mehrere tausend Mark aus der Wohnung gestohlen.

 

   Juni:

   Im Gewerbegebiet beginnen die Bauarbeiten für einen Verkaufs-Markt.

 

   14. Juni:

   Beim Schützenfest im Gartsbruch tritt Willi Freibier aus Neubrandenburg auf. Schützenkönigin wird Karin Ressel aus Schorrentin.

 

   27. Juni:

   Einweihung des umgebauten Sportlerheims im Gartsbruch. Die Mitglieder des TuS erbrachten bei der Modernisierung eine Eigenleistung von mehr als 50 000 Mark.

 

   Juli:

   Die Gesellschaft für Aufbereitung und Wiederverwertung mbH mietet 5200 Quadratmeter Hallenfläche sowie 1500 Quadratmeter Freifläche auf dem ehemaligen LPG - Gelände. Der Geschäftsführer Herr Herold erklärt, daß hier 1,8 Millionen Mark investiert und 25 Arbeitsplätze geschaffen werden sollen. Täglich werden Abfallstoffe mit mehreren LKW angefahren.

 

   16. August:

   Zum 2. Neukalener Hafenfest gibt es eine Ausstellung im Hafengebäude über die Neukalener Vereine. Die Landkreis-Radtour mit dem Radsport-Idol Täve Schur führt von Kummerow nach Neukalen und endet auf dem Festplatz. Hier unterhalten die Neukalener Stadtmusikanten und Klaus-Jürgen Schlettwein die zahlreichen Gäste.

 

2. Hafenfest am 16.8.1997

 

2. Hafenfest am 16.8.1997

 

Ehrengast Täve Schur

 

Radtour "Rund um den Kummerower See"
und Hafenfest am 16. August 1997
Ehrengast: Täve Schur

 

 

   7. September:

   Die Kindertagesstätte feiert ihr zehnjähriges Bestehen. Eine Jury wählt aus vielen Vorschlägen den neuen Namen "Spatzennest" aus. Der Vorschlag kommt von Friederike Zell.

 

   Oktober:

   Die Asphaltierung des Salemer Weges vom Bahnübergang bis Salem wird begonnen.

 

Feier zum Tag der Deutschen Einheit am 4. Oktober 1997 im Bürgerhaus

 

Feier zum Tag der Deutschen Einheit
am 4. Oktober 1997 im Bürgerhaus

 

 

   1. November:

   Am Abend zerstörte ein vorsätzlich gelegtes Feuer eine Lagerhalle und drei PKW auf dem Gelände der einstigen BHG (jetziger Besitzer: Dr. Joachim Wesenberg); Gesamtschaden etwa 150 000 Mark.

 

   6. November:

   Offizielle Einweihung des asphaltierten Landweges zwischen Neukalen und Salem.

 

   10. November:

   Die Malchiner Wohnungsgenossenschaft beginnt in der Wilhelm-Pieck-Straße mit dem Bau eines Wohnhauses mit alters- und behindertengerechten Wohnungen.

 

   15. November:

   Auf der ersten Sitzung des Elferrates des Neukalener Carneval Clubs wird des neue Prinzenpaar vorgestellt: Conny II. und Willi II. Büttenredner Lorenz Neumann nahm einige der in Neukalen vorstellig gewordenen Investoren auf´s Korn: "... mit ihnen tut man sich im Ort sehr schwer, so findet man sie heut´ nicht mehr".

 

   17. November:

   Bei einem Brand in der Nähe des Schäferteichs wird eine Garage und der darin befindliche PKW zerstört; Schaden: 45 000 Mark. Es wird Brandstiftung vermutet.

 

   20. November:

Eröffnung des Tip-Marktes im Gewerbegebiet.

 

   11. Dezember:

   Weihnachtsfeier der Volkssolidarität im Stadtambulatorium.

 

   14. Dezember:
   Weihnachtsfeier für die Senioren der Stadt im Bürgerhaus.

 

   21. Dezember:

   Von der Stadtverwaltung wird ein Weihnachtsmarkt zwischen Rathaus und Kirche organisiert.