Wetteraussichten:
 
 
 
 
Schriftgröße:
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Peenestadt Neukalen Vernetzt
 
Suchfunktion:
 
 
 
Newsletter:
 
 
Teilen auf Facebook
 
Was geschah im Jahr 2010 in Neukalen?

 

   Die Stadt Neukalen hat mit den eingemeindeten Dörfern 2039 Einwohner.

 

   8. Januar: Die CDU veranstaltet im Bürgerhaus einen Neujahrsempfang mit etwa 130 Gästen.

 

   9. Januar: Das von der Freiwilligen Feuerwehr geplante Tannenbaumverbrennen kann auf Grund des starken Schneetreibens nicht stattfinden. Am Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr gibt es aber ein Tannenbaum-Weitwerfen. Für Getränke und Stärkung ist gesorgt.

 

   9.+10. Januar: Im Spartenhaus findet eine Geflügelausstellung mit etwa 350 Tiere verschiedener Rassen statt.

 

   22. Januar: Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr.

 

   14. Februar: Nachdem der viele Schnee auf dem Marktplatz weggeräumt ist, kann der NCC mit seinem Programm beginnen, welches unter dem Motto steht: "Der 52. Carneval wird ´ne tierische Show - wir feiern im Neukalener Narren - Zoo". Als Prinzenpaar führen Sandra Gültzow und Matthias Rohde den närrischen Umzug an.

 

Schneechaos im Februar

 

Schneechaos im Februar

 

 

   Anfang März: Die unter Naturschutz stehende Eiche hinter dem Gartsbruch wird arg beschnitten und dadurch verschandelt.

 

   19. März: Auf der Ortsverbandversammlung der CDU legt Günter Plagens, der seit 30 Jahren den CDU-Ortsverband Neukalen leitete, sein Amt nieder. Als Nachfolger wird Kornel Voß gewählt.

 

   Anfang April: Das gesamte Ziegeleigelände (Größe 49 000 m²) erwirbt Jochen Thielen aus Neustadt an der Wied. Er hat keine Investitionspläne; vorerst sollen die alten Ziegeleibauten weiterhin als Winterquartier für seltene Fledermausarten dienen.

 

   4. April: Die Freiwillige Feuerwehr entzündet auf dem Schäferteichplatz ein Osterfeuer. Es werden kalte und heiße Getränke, Wurst vom Grill und anderes für die Besucher angeboten.

 

   13. April: Beginn der Fällung alter Eichen im Gartsbruch.

 

Im April werden viele alte Eichen im Gartsbruch gefällt

 

Im April werden viele alte Eichen im Gartsbruch gefällt

 

 

   April: Im geplanten Camping- und Touristikgebiet "Alte Peene" beginnen erste Arbeiten: Vom Verkehrsgarten werden die Zäune und Schilder entfernt, der ehemalige Schulsportplatz und ein Teil der nördlich davon liegenden Fläche wird gegrubbert und geglättet, der Fußsteig von der "Bleiche" bis zur Fußgängerbrücke über die Peene wird aufgeschüttet und verbreitert. Er ist ebenfalls verkauft, soll aber weiterhin für den öffentlichen Verkehr frei bleiben.

 

   11. Mai: Der Bibliotheksverein organisiert eine Buchlesung im Bürgerhaus. Die einstige Neukalenerin Heidemarie Puls liest vor etwa 130 Gästen aus ihrem autobiografischen Buch "Schattenkinder hinter Torgauer Mauern".

 

   21. Mai: Das dreitägige Stadtfest beginnt am Freitagabend mit der "Stimmungskanone aus Mallorca" Willi Herren im Festzelt am Hafen.

 

   22. Mai: Am Abend tritt im Festzelt neben der Gruppe Test ein Double von Helene Fischer auf.

 

   23. Mai: Nach dem Gottesdienst beginnt um 14.00 Uhr ein großer bunter Festumzug vom Marktplatz durch die Stadt zum Hafen, an welchem sich viele Vereine und Betriebe beteiligen. Im Festzelt am Hafen werden drei Bürger für ihre ehrenamtliche Tätigkeit gewürdigt: Peter Rathfisch, Chorleiter des Männerchors; Adalbert Tonhäuser, einstiger Präsident des NCC und Wolfgang Schimmel, Ortschronist. Sie erhalten jeder eine Urkunde und eine Armbanduhr mit eingraviertem Neukalener Wappen. Am Abend gibt es eine große Abschlußparty.

 

Der Heimatverein beteiligt sich am Umzug zum Stadtfest am 23. Mai 2010

 

Der Heimatverein beteiligt sich am Umzug zum Stadtfest am 23. Mai 2010

 

 

   6. Juni: Die katholische Kirchgemeinde feiert mit einem Festgottesdienst, einem gemeinsamen Mittagessen und dem Musical "Die Wunder Jesu" ihren 60. Geburtstag. Am 1.6.1950 war durch Bischof Bernhard Schräder die katholische Seelsorgestelle Neukalen/Dargun eingerichtet worden.

 

   13. Juni: Der CDU-Ortsverband Neukalen unternimmt eine Radtour um den Kummerower See.

 

   Ende Juni: Das alte Wohnhaus Ringstraße 9 wird abgerissen.

 

   3. Juli: Das Schützenfest beginnt mit der Begrüßung durch den Bürgermeister Willi Voß auf dem Markt. Anschließend wird der bisherige Schützenkönig aus Schorrentin abgeholt. Um 14.00 Uhr beginnt der Königschuß im Festzelt am Hafen. Neuer Schützenkönig wird Jürgen Pusack.

 

   6. Juli: An der Peene beim geplanten Camping- und Touristikareal ist Baustart für die neue Badestelle.

 

Im Juli beginnen die Arbeiten für die Badeanstalt

 

Im Juli beginnen die Arbeiten für die Badeanstalt

 

 

   9. Juli: In der Wiese hinter Karnitz muß am Vormittag ein Feuer gelöscht werden.

   Beim geplanten Camping- und Touristikareal an der Peene beginnen die Ausschachtungsarbeiten für die neue Badestelle. Die Einrichtung der Badestelle soll 23 000,- € kosten.

   Beginn der Arbeiten für den neuen Spielplatz in der Nähe des Hafens.

 

   30. Juli: Bürgermeister Willi Voß eröffnet den für etwa 37000 € neu eingerichteten Spielplatz beim Hafen. Die Kinderspieleinrichtung und die 6 Fitnessgeräte stammen aus Finnland.

 

Einweihung des Spielplatzes am 30.7.2010

 

Einweihung des Spielplatzes am 30.7.2010

 

 

   Am Abend wird im Festzelt am Hafen das 13. Lichterfest unter Beteiligung des Ministerpräsidenten Erwin Sellering, der Lichterfestkönigin mit ihren Begleiterinnen sowie der Schirmherrin Petra Kusch-Lück eröffnet.

 

   31. Juli: Neukalen ist erstmals Hauptfestspielort für das Lichterfest. Am Vormittag gibt es eine Oldtimershow, um 14.00 Uhr startet der Marathonlauf um den Kummerower See mit 88 Männer und Frauen, und am Abend wird im gut besuchten Festzelt am Hafen Ida-Marie Fernow als neue Lichterfestkönigin gewählt. Spät am Abend tritt als Stargast Andreas Martin auf.

 

   6. August: Morgens gegen 2.00 Uhr muß die Feuerwehr ausrücken. In Warsow brennt ein Stallgebäude durch Brandstiftung. Die Kälber können gerettet werden.

 

   9. August: Am Stadtausgang in Richtung Malchin beginnen die für zwei Wochen geplanten Straßenbauarbeiten. Die Hauptstraße bis zum Stadtausgang in Richtung Dargun (außer Marktplatz) erhält eine neue Asphaltdecke. Die Arbeiten sind am 21.8.2010 abgeschlossen.

 

   10. August: Im Hafen legt der Lastensegler "Alfred" an, mit welchem am 5.3.1945 fünfundfünfzig Flüchtlinge aus Stepenitz nach Neukalen gelangten. An Bord gibt es eine Ausstellung zur Geschichte der Flucht.

   Am Abend brennen östlich des früheren LPG-Geländes frisch aufgestapelte Strohballen ab. Es wird Brandstiftung vermutet.

 

Feuer östlich des früheren LPG-Geländes, 10.8.2010

 

Feuer östlich des früheren LPG-Geländes, 10.8.2010

 

 

   16. August: Baubeginn für den Salemer Weg. Kosten: 340 000,- €. 1977 waren 300 m Platten durch die LPG Tierproduktion verlegt worden. 1978 wurden weitere Platten verlegt und ein Plattengehweg angelegt. Die Straße soll eine Asphaltdecke erhalten.

 

   24. August: Der Staatssekretär im Schweriner Wirtschaftsministerium, Stefan Rudolph, überbringt am Hafen den Förderbescheid für die Ausbaggerung des Peenekanals.

 

   27. August: Drei vom Eisenbahnverein Neukalen erworbene Reichsbahn-Waggons aus den 50er-Jahren werden am Bahnhof auf die Schienen abgestellt. Aus ihnen sollen Urlauberunterkünfte entstehen.

 

   28. August: Die Firma Konatec Naßbaggertechnik GmbH aus Mönchengladbach (Nordrhein Westfalen) beginnt mit der Ausbaggerung des Hafens und des Peenekanals auf eine Tiefe von 1,80 m. Kosten: 382 000,- €.

 

Ausbaggerung der Peene

 

Ausbaggerung der Peene

 

 

   Ende August bis Oktober: Der alte Feldweg von Warsow in Richtung Schönkamp wird asphaltiert.

 

   1. September: Die Bauarbeiten zur Neugestaltung der Hafenstraße beginnen.

 

   3. September: Bei Karnitz muß der Brand eines Stoppelfeldes gelöscht werden.

 

   4. September: In Warsow wird mit dem Blasorchester aus Bühren das 6. Dorffest gefeiert. Bei guter Beteiligung gibt es am Nachmittag Kaffee und Kuchen, ein Märchenspiel, das traditionelle Tauziehen und am Abend Tanz unter der Erntekrone.

 

Märchenaufführung zum Dorffest in Warsow

 

Märchenaufführung zum Dorffest in Warsow

 

 

   7. September: In der Ringstraße sind Absperrmaßnahmen notwendig, da die Häuser Nr. 6, 8 und 10 einzustürzen drohen.

 

   11. September: Aus Anlaß des 135-jährigen Jubiläum der Feuerwehr Neukalen treffen sich die Jugendfeuerwehren des Landkreises Demmin in Neukalen zu einem Ausscheid. Etwa 120 Kinder mit Feuerwehrbekleidung nehmen an den Geschicklichkeitsspielen teil.

 

   24. September: Bei einem schweren Verkehrsunfall am Abend in der Nähe des Ratmannsteiches wird der Stadtvertreter Klaus Kohls schwer verletzt. Er verstirbt an den Folgen am 6.10.2010.

 

   30. September: Abnahme der neuen Badestelle an der Peene. Der Bau hatte sich durch den Regen Ende August verzögert. Die offizielle Eröffnung wird im Frühjahr des nächsten Jahres sein.

 

   2. Oktober: Etwa 60 Einwohner pflanzen im Gartsbruch 15 Eichen zum Tag der Einheit.

 

   11. November: Um 11.11 Uhr eröffnet der NCC auf dem Markt die "5. Jahreszeit" mit einem bunten Programm. Steffen Niehusen singt einen Titel von Mike Krüger "Sie müssen erst den Nippel durch die Lasche zieh´n", den er umgetextet hatte in: "Sie müssen erst den Hasen in die Mangel nehmen und ihm dann ganz kräftig an den Löffeln zieh´n". Büttenredner Jens Krüger spottet u. a.: "Für Urlauber wird in Neukalen fleißig gebaut, doch die Kirchturmuhr ist noch immer zu laut" oder zur Baumfällung im Gartsbruch: "Viele Äste mußten hier weichen, jetzt stehen hier die Neukalener Bonsai - Eichen".

 

   12. November: Die Ausbaggerung der Peene vom Kummerower See bis zur Eisenbahnbrücke ist beendet.

 

   13. November: Auf der Elferratssitzung stellen sich Monique Düvier und Björn Schaeffer als neues Prinzenpaar vor.

 

   14. November: Zum Volkstrauertag werden nach dem Gottesdienst am Denkmal für die Opfer der beiden Weltkriege Kränze niedergelegt.

 

   24. November: Herr Krüger vom Potsdamer Architektenbüro Adam erläutert auf der Einwohnerversammlung die Pläne zur Marktplatzgestaltung im nächsten Jahr.

 

   18. Dezember: Im Bürgerhaus findet die traditionelle Rentnerweihnachtsfeier statt. Es spielen die Neukalener Stadtmusikanten, und es singt der Männerchor.

 

   19. Dezember: Zwischen Rathaus und Kirche gibt es einen Weihnachtsmarkt, organisiert vom TuS Neukalen.

 

   20. Dezember: Ein Drogendealer, der ein Zwischenlager in Garagen an der Ziegelei unterhielt, wird festgenommen.