Wetteraussichten:
 
 
 
 
Schriftgröße:
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Peenestadt Neukalen Vernetzt
 
Suchfunktion:
 
 
 
Newsletter:
 
 
Teilen auf Facebook
 

Eberhard Zingelmann 85 Jahre

Stadt Neukalen, den 09.11.2019

Guten Morgen Freunde!

Verneigt EUCH tief und soweit es geht, vor einem der über Euch “steht“!

Heute vor 85 Jahren erblickte das Neukalener Urgestein Eberhard Zingelmann das Licht über Neukalen. Der Beginn einer “lokalen Karriere“ vor der WIR nur den Hut ziehen können. Das “über Euch steht“ hat natürlich symbolischen Charakter, das bringt der Hauptteil des Lebensinhalts von Eberhard nun mal mit sich. Der Meister der Dächer!!! Es gibt nur ganz wenige Dächer in unserer Peenestadt, auf dem der Meister nicht gewerkelt hat. Ein Fachmann vor dem Herrn, von dem auch wir anständig was gelernt haben. Apropos Herrn, ja auch die Kirche war sein zu Hause, war er doch ewig im Kirchenrat der evangelischen Kirche und auch das Gotteshaus selber ist durch seine bzw. die Arbeit seiner “Jungs“ mit einer schicken Dachhaut versehen. Immerhin gibt es die Dachdeckerfirma Zingelmann seit 1898 in unserer Stadt. Wo hat dieser Mann alles mitgewirkt, dies aufzuzählen würde den Rahmen sprengen. Nur einige Beispiele. Zum runden Leder kommen wir zum Schluß. Da war die Turnerei. Eberhard war ein Geräteturner par Excellence, bescheinigt vom Turnvater Neukalens, Herr Albrecht. Wir müssen auf jeden Fall sein Wirken im Schützenverein von Neukalen erwähnen. 2006 wurde der Meister zum Schützenkönig. Zu erwähnen sind da noch 30 Jahre Männerchor Neukalen mit Eberhard als musikalischer Dachdecker. Und dann ist da noch der Fußball, die große Leidenschaft von Eberhard. Immer, wirklich jede Minute, die ihm Arbeit und Familie ließen, hat er mit diesem Hobby verbracht. Damals, heute und wir hoffen noch ganz lange MORGEN. Sei es als Spieler und heute als EDELFAN, Eberhard ist dabei und das auch stellvertretend für seine Generation, für seine Kumpels, die es nicht mehr erleben dürfen. Er hat Generationen über das Grün laufen sehen und man staunt, wie viele Gesichter oder Namen er draufhat. Wenn wir was wissen wollen aus grauen Vorzeiten oder Namen auf alten Bildern brauchen, es gibt wirklich kaum ein besseren als den Meister!

Lieber “Meister“ wir wünschen Ihnen alles Gute zum Geburtstag und vor allem ganz VIEL Gesundheit für Sie und IHRE GANZE Familie.

Wir fassen zusammen:

Sie waren auf fast allen Dächern unserer Heimatstadt, Sie haben geturnt, Sie haben Fußball gespielt, Sie waren Schützenkönig und Sie haben immer geholfen, wo Hilfe gefragt war. SIE sind SIE und das ist GUT so!!!

Eine STADT, die VEREINE, WIR und ICH sagen DANKE FÜR ALLES.

PS.: Stellvertretend gratuliert auf dem Foto ein Kämper vergangener Tage, der 80-jährige Eki Schultz, einer vom legendären 38-ziger-Jahrgang und seit kurzem ebenso ein Edelfan des TuS wie unser Meister.

Euer PresseHeinz

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Eberhard Zingelmann 85 Jahre

Fotoserien zu der Meldung


Eberhard Zingelmann 85 Jahre (09.11.2019)