Wetteraussichten:
 
 
 
 
Schriftgröße:
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Peenestadt Neukalen Vernetzt
 
Suchfunktion:
 
 
 
Newsletter:
 
 
Teilen auf Facebook
 

Still versteckt im tiefen Tale

zieht ein Flüßchen seinen Lauf.

Weite Felder, grüne Wiesen

säumen seinen Lauf.

 

Aus der Ferne grüßen Wälder,

schauen stolz herab

auf Neukalen an der Peene,

unsere Heimatstadt.

 

Viel Freud´ und Leid haben Deine Mauern

zu allen Zeiten schon gesehen.

Doch Du konntest alles überdauern.

Ach Neukalen, bist Du schön.

 

Deine Menschen rauh und herzlich

geh´n nicht gerne von Dir fort.

Und auch in weiter Ferne,

bleibst Du für sie der schönste Ort.

 

Mögen Deine alten Mauern

alle neuen Stürme überstehen

mit den Menschen, die Dich lieben,

Du Neukalen an der Peene.

 

 

                                                                                     Hermann Gruel

                                                                                      Sommer 1996