Wetteraussichten:
 
 
 
 
Schriftgröße:
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Peenestadt Neukalen Vernetzt
 
Suchfunktion:
 
 
 
Newsletter:
 
 
Teilen auf Facebook
 
Gesangverein “Liederkranz”

 


   Der Neukalener Gesangverein „Liederkranz“ wurde 1866 vom Küster Theodor Neumann gegründet. Dieser Verein bestand bis 1945 und wurde vom Küster geleitet: Theodor Neumann (1866 - 1870), Wilhelm Knoll (1870 - 1893), August Kliefoth (1893 - 1923), Robert Schmidt (1923 - 1945).
   Am 19. und 20. Juni 1910 fand in Neukalen das Fest des Peene - Sänger - Bundes statt, dem auch Neukalen mit seinem Männerchor angehörte.

 

Gesangverein

 

Gesangverein "Liederkranz" 1892

 

 

   Dieses Foto entstand etwa 1892 im Vereinslokal „Zur guten Quelle“ beim Gastwirt Carl Daewel auf dem Gartenplatz hinter dem Saal. Die Mitglieder im Gesangverein „Liederkranz“ sind:
   Obere Reihe von links:
Schneidermeister Albert Rothenhäuser, Schuhmacher Fritz Mamerow, Lehrer Hermann Westphal, Stellmacher Friedrich Glewe, Polizist Schölemann, Böttcher Hermann Broder
   Mittlere Reihe von links:
Ackerbürger Wilhelm Seemann, Sattler Richard Albrecht, Bäcker Carl Clasen,Ackerbürger Paul Schröder, Bäcker Anton Wiechmann, Maler Franz Buck, Tischler Gustav Fischer, Tischler Ludwigs Helms,
   Untere Reihe von links:
Ackerbürger Wilhelm Stüdemann, Schlosser Carl Lange, Malermeister Emil Rothenhäuser, Schuhmacher Carl Soll, Kantor Carl Struck, Zigarrenmacher Brandt, Kaufmann Rudolf Mamerow, Schlachter Ernst Lüders

 

Gesangverein

 

Gesangverein "Liederkranz" 1925

 

 

   Dieses Foto stammt von 1925 und ist wohl im Gartsbruch aufgenommen worden. Die 38 Sänger sind:
   Obere Reihe von links:
Schmied August Jörß, Gastwirt Wilhelm Tübbicke, Karl Köhn, Gastwirt Fritz Seemann, Schlachter Paul Schefoth, Kaufmann Rudolf Mamerow, Elektromeister August Voß, Ackerbürger Heinrich Zingelmann, Buchdrucker Franz Nielen, Stadtsekretär Ulrich Kruse, - ? - ,
   Zweite Reihe von oben von links:
Tischler Gustav Rost, Otto Kohfeld, Landwirt Gustav Klasen, Schlosser Albert Bachmann, Zimmermann Paul Groth, Kaufmann Paul Glöckner, Maler Paul Schmidt, Uhrmacher Carl Lück
   Dritte Reihe von oben von links:
Schneider Carl Dempzin, Tischler Otto Schwarz, Sparkassenleiter Friedrich Hühnerjäger, Kaufmann Hartwig Fischer, Schuster Jakob Kröger, Lehrer und Chorleiter Robert Schmidt, Kaufmann Willi Elsner, Gärtner Max Schröder, Schuster Karl Iserhagen, Karl Lüders, Heiner Lüders
   Untere Reihe von links:
Uhrmacher Otto Hacker, Maler Emil Rothenhäuser, Kantor Carl Struck, Küster August Kliefoth, Stadtkassenberechner August Kähler, Böttcher Hermann Broder, - ? - , Kaufmann Arthur Lange